Research Centre

Das frisch sanierte, helle Druckereigebäude leuchtet vor herbstlicher Kulisse.

Interdisciplinary research into the history of the Francke Foundations from the 17th to the 20th century is part of the mission and self-image of the Foundations as a researching and mediating cultural institution. To this end, the Research Centre develops scientific perspective plans as well as research projects and acts as an interface to regional, national and international institutions and cooperation partners. In addition, concepts for the annual exhibitions are developed and conferences and workshops are held. Special attention is paid to the promotion of young scientists.

Forschungen und Kooperationen

Eine Person zeigt einer anderen im Lesesaal der Bibliothek ein Bild am Rechner

Die Stabsstelle verfolgt eigene Forschungsvorhaben, beteiligt sich an Kooperationen und führt Drittmittelprojekte durch. Details

Dr. Liselotte Kirchner-Stipendienprogramm

Junge Menschen stehen gemeinsam an einem Tisch und betrachten alte Archivquellen

Dank einer großzügigen Stiftung von Dr. Liselotte Kirchner (Offenbach) sind die Franckeschen Stiftungen in der Lage, Forschungsstipendien zu vergeben. Details

Tagungen, Workshops, Call for Papers

Conference in the Freylinghausen Hall

Die Stabsstelle führt regelmäßig Tagungen und Workshops in den Franckeschen Stiftungen in Halle durch. Sie nimmt an internationalen Konferenzen teil. Details

Ausstellungsprojekte der Stabsstelle

View into the exhibition room "Marktplatz" with a historical instrument of punishment: a shame mask and a shame coat.

Auf Basis aktueller Forschungen und in enger Zusammenarbeit mit der Kustodie der Stiftungen sowie weiteren Akteur:innen entwickelt die Stabsstelle Forschung eigene Ausstellungsprojekte. Details

Lehre und Qualifikationsarbeiten

Menschen sitzen in einer Bibliothek am Tisch und arbeiten

Die Stabsstelle ist mit der Lehre am Institut für Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg verbunden. Regelmäßig werden Qualifikationsarbeiten betreut. Details

Department's Staff

Anna Diagileva

Wissenschaftliche Hilfskraft

Dr. Thomas Grunewald

Scholarship Programme, Project »Education for all in the 18th c.«

Giulia Speciale

Projekt »Borneo-Objekte in der Kunst- und Naturalienkammer«