Francke-Feier

Eröffnung des Jahresprogramms 2022 »Ganz im Affekt«

Porträt von Renate Künast

Die Francke-Feier eröffnet das Jahresprogramm der Stiftungen und bildet zugleich einen Treffpunkt für FreundInnen und Förderer aus nah und fern. Wir freuen uns, Sie nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause wieder in Halle begrüßen zu können und haben mit »Ganz im Affekt« ein Jahresthema gewählt, das alle betrifft.

Wir erleben es Tag für Tag: Emotionen bestimmen unseren Alltag. Sie zeigen, wer wir sind. Sie werden als Kommunikations- und Manipulationsinstrument benutzt, bestimmen unsere Entscheidungen, beeinflussen unser Verhalten und unser Zusammenleben. Ein Jahr lang wollen wir individuelle wie gesellschaftlich relevante Thema facettenreich auffächern – mit Diskussionen und künstlerischer Annäherung, mit langen Nächten und wissenschaftlichen Veranstaltungen, im gesamten Bildungsbereich sowie mit der Ausstellung »Die Macht der Emotionen«.

Sie sind herzlich zur Eröffnungsveranstaltung mit Renate Künast eingeladen!


Auf Youtube live dabei:
Die Festveranstaltung, die Gedenkstunde am Francke-Denkmal und die Motette des Stadtsingechors werden live per Youtube übertragen. Die Zugangslinks finden Sie unten im Programm.


Alle analogen Veranstaltungen der Francke-Feier – bis auf die Motette des Stadtsingechors – finden unter Einhaltung der 2G+-Regeln statt. Zutritt haben:

  • Geimpfte mit einer Booster-Impfung ab dem Tag der Impfung (ohne Test)
  • Geimpfte Personen mit Zweitimpfung, die bereits gültig (14 Tage nach der zweiten Impfung), aber nicht älter als 3 Monate ist (ohne Test)
  • Genesene Personen mit einem max. 3 Monate alten Genesenen-Status (ohne Test)
  • Geimpfte mit einer Zweitimpfung älter als 3 Monate und ohne Booster-Impfung mit einem gültigen und zertifizierten PCR-Test (max. 48 h alt) ODER einem PoC-PCR oder PoC-Antigen-Test (max. 24 h alt)
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.
  • Personen, für die aus gesundheitlichen Gründen keine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission ausgesprochen wurde, gilt der Zutritt mit einem negativen zertifizierten PCR (max. 48 h alt) ODER einem PoC-PCR oder PoC-Antigen-Test (max. 24 h alt). Diese Personen müssen durchgehend eine FFP2-Maske tragen und ein schriftliches ärztliches Zeugnis im Original vorzeigen.

Für die Motette des Stadtsingechors gilt die 3G+-Regelung: Alle BesucherInnen müssen einen PoC-Antigen-Test (max. 24 h alt) vorweisen.

Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Hinweise für Besucherinnen und Besucher.

Freitag, 18.03.2022

Verleihung der Schülerpreise

SchülerInnen der Gemeinschaftsschule und des Landesgymnasiums Latina engagieren sich in verschiedensten sozialen Projekten innerhalb der Stiftungen. Sie zu ehren ist das Anliegen der festlichen Verleihung der Schülerpreise der Firma Pfeifer & Langen.

11:00 Uhr, Freylinghausen-Saal

Mitgliederversammlung des Freundeskreises

Während der Versammlung der Mitglieder des Freundeskreises wird über die Vereinstätigkeit der vergangenen vier Jahre berichtet, neue Projekte werden besprochen und der Vorstand wird neu gewählt. Alle Freundeskreismitglieder sind dazu herzlich eingeladen

15:00 Uhr, Freylinghausen-Saal

35. Solistenabend des Musikzweigs der Latina

Der Solistenabend verspricht hochkarätigen Konzertgenuss und ist zugleich ein Schaufenster für die Ausbildung am Instrumentalzweig der Latina. Es spielen Jakob Benjamin Hilpert, Klavier und Malin Hellem, Violine, begleitet von Christian Meinel am Klavier, Werke von Grieg, Mozart, Mussorgski und Prokofjew.

19:00 Uhr, Freylinghausen-Saal
Samstag, 19.03.2022

Schaubacken mit den Biobäckern Fischer und Kirn

Frisch gebackene Brote aus dem historischen Backofen liegen zum Verkauf bereit.

Café am historischen Holzbackofen mit Brotverkauf, Kaffee und Kuchen, Informationen und Schaubacken

10:00 Uhr - 17:00 Uhr, Brau- und Backhaus

Führung durch das sanierte Gebäude der Cansteinschen Bibelanstalt

Der Rundgang führt durch die großen hellen Räume mit bauzeitlichen Spuren aus dem 18. Jahrhundert. Das Gebäude wird nach grundständiger Sanierung seit März 2021 für die kulturelle und wissenschaftliche Arbeit der Stiftungen genutzt.

10:00 Uhr

Manege frei! - Aktionstag im Krokoseum

Manege frei! Willkommen auf dem Rummelplatz des Lachens, Staunens und Schauderns! Das Krokoseum lädt zu einem Mitmachprogramm für Kinder und Familien rund um das Thema Emotionen ein.

11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Festveranstaltung und Eröffnung der Jahresausstellung

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie mit Aktivierung dieses Videos die Datenschutzerklärung von Youtube akzeptieren.

Welche Rolle spielen Emotionen heute in Gesellschaft, Politik und Medien? Wieviel Emotion ist gut für die Meinungsbildung, in unseren Alltagswelten und nicht zuletzt in Bildung und Erziehung? Zur Eröffnung unseres Jahresprogramms unter dem Motto »Ganz im Affekt« freuen wir uns auf den Debattenbeitrag von der Bundespolitikerin Renate Künast, die mit ihrem Engagement für eine konstruktive Streitkultur ein klares Zeichen für mehr Mut im öffentlichen Diskurs setzt. 2017 erschien ihr Buch »Hass ist keine Meinung«.

11:00 Uhr, Freylinghausen-Saal

Besichtigung des ersten Francke-Denkmals

Das erste Denkmal für August Hermann Francke wurde 1788 in Gestalt einer Amphore auf dem Ballonplatz aufgestellt. Der Torso wurde nach langer Zeit des Vergessens aus Mitteln des Freundeskreises an Ort und Stelle ertüchtigt und ist dort als Zeugnis der Vergänglichkeit zu erleben.

14:15 Uhr

Gedenkstunde am Francke-Denkmal

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie mit Aktivierung dieses Videos die Datenschutzerklärung von Youtube akzeptieren.

Mit Gesang, einer Ansprache und Blumen aller Einrichtungen aus den Stiftungen wird der Geburtstag August Hermann Franckes begangen. In diesem Jahr spricht Beate Violet, Leiterin des Seelsorgeseminars der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Die musikalische Umrahmung übernehmen der Stadtsingechor und Latina Brass.

15:00 Uhr, Francke-Denkmal

JuniorInnen-Café im Waisenhaus

Nach der Gedenkstunde erwartet alle Gäste Kaffee und Kuchen im Waisenhaus. Ausgerichtet von den JuniorInnen des Freundeskreises bildet das Café einen gemütlichen Ort des Austauschs. Alle sind herzlich eingeladen.

16:00 Uhr

Motette und Ecce-Feier

Begleitet von der Motette des Stadtsingechors gehen wir in den Abend. Diese geistliche musikalische Stunde wird mit der Ecce-Feier verbunden. Gedacht wird der Ehemaligen der Stiftungsschulen, der FreundInnen und FörderInnen der Franckeschen Stiftungen, die uns seit März 2018 verlassen haben.

17:30 Uhr, Freylinghausen-Saal
Sonntag, 20.03.2022

Gottesdienst in der Marktkirche

Den sonntäglichen Auftakt bildet der musikalische Festgottesdienst gemeinsam mit der Marktgemeinde. In diesem Rahmen wird die Stiftungspfarrerin Gabriele Zander eingeführt und hält die Predigt.

10:00 Uhr

In Franckes Fußstapfen

Nach dem Gottesdienst laden wir zu einer Führung zu Franckes Wirkungsorten in der Innenstadt mit Besichtigung der Ulrichskirche und des Stadtgottesackers ein. (Treffpunkt Ausgang Marktkirche)

11:30 Uhr