Schulsozialarbeit in den Franckeschen Stiftungen

Das Gebäude der Grundschule in bunten Farben gemalt von den Schülerinnen

Wir unterstützen SchülerInnen und LehrerInnen der Grundschule August Hermann Francke und der Gemeinschaftsschule August Hermann Francke im Schulalltag..

Auf diesen Wegen tragen wir dazu bei, SchülerInnen zu stärken und positiv auf die Gemeinschaft an den Schulen zu wirken:

Beratung

Wir beraten SchülerInnen und deren Familien sowie LehrerInnen und pädagogische MitarbeiterInnen in sozialpädagogischen Belangen. Dabei stehen die Interessen der Kinder und Jugendlichen sowie die Gemeinschaft an der Schule im Mittelpunkt.

Übergänge gestalten

Wir unterstützen bei der Gestaltung der Übergänge von der Einschulung bis zur Ausbildung.

Individuelle Förderung

Im Schulalltag gibt es nicht nur schöne Momente. Unser Fallmanagement trägt dazu bei, passgenaue Lösungen für SchülerInnen mit entsprechenden Bedarfen zu finden. SchülerInnen werden individuell gefördert und von den MitarbeiterInnen betreut.

Sozialpädagogische Arbeit mit Gruppen

Wir bereichern den Schulalltag durch kreative Angebote, Soziales Kompetenztraining, Gewaltprävention, Mobbingintervention und vieles mehr.

Konfliktbewältigung

Wir unterstützen in der Bewältigung vielfältiger Konfliktsituationen. Unser Anliegen ist es, dass auch die SchülerInnen die Methoden der Streitschlichtung lernen.

Demokratieerziehung

Wir bauen partizipative Formate auf, vermitteln Werte zu Chancengleichheit und informieren über Kinder- und Jugendrechte.

Offene Angebote

Wir schaffen niedrigschwellige freiwillige Angebote in den Bereichen Kultur, Medien, Sport und Freizeit.

Schulbezogene Hilfen

Wir vermitteln schulbezogene Hilfen
•    im Fall eines sonderpädagogischen Förderbedarfs,
•    bei der Erarbeitung individueller Hilfepläne mit der Schule

Bildung und Teilhabe

Wir unterstützen Familien und Lehrkräfte bei der Antragstellung im Rahmen des Programms Bildung und Teilhabe. Dabei geht es um finanzielle Unterstützung für Klassenfahrten und Ausflüge, den persönlichen Schulbedarf, Beförderungskosten, Lernförderung, Mittagsessen oder Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Gemeinschaft sowie für Unterricht in künstlerischen Fächern und zur Beteiligung an Freizeiten.

Gesundheit fördern

Die Gesundheit ist eine wichtige Grundlage für eine entwicklungsförderliche Teilnahme am Schulalltag. Wir achten daher auch besonders auf psychische und physische Komponenten, Stärkung der Selbstkompetenzen, sowie auf die Aufklärung der SchülerInnen.

Vernetzung realisieren

Wir vernetzen die Schulen und die Einrichtungen der Franckeschen Stiftungen mit vielfältigen Kooperationspartnern. Für eine ganzheitliche Bildung organisieren wir unser Netzwerk als multiprofessionelles Team.

 

Unsere Teams der Schulsozialarbeit

Lydia Brode
Schulsozialarbeiterin
Haus 40
+49(0)157-80554526
brode@francke-halle.de
Janina Friebe
Schulsozialarbeiterin
Haus 40
+49(0)157-80554526
friebe@francke-halle.de
Jessica Schaper-Zeun
Schulsozialarbeiterin
Haus 40
+49(0)157-80554526
schaper-zeun@francke-halle.de

 

Nadine Feketitsch
Schulsozialarbeiterin
Haus 49
+49(0)176-15656859
feketitsch@francke-halle.de
Martin Jensch
Schulsozialarbeiter
Haus 49
+49(0)176-15656859
jensch@francke-halle.de

Luise Priem
Schulsozialarbeiterin
Haus 49
+49(0)176-15656859
priem@francke-halle.de