Teaching and Qualification Work

Junge Menschen auf der Bühne. Poetry Slam zur Eröffnung der Jahresausstellung »Du bist frei«

The staff unit is connected with teaching at the Institute for History of the Martin Luther University Halle-Wittenberg. The following qualification work is currently being supervised.

Currently supervised Qualification Work

  • Paula Göbel-Lange: August Hermann Niemeyer (1754-1828) zwischen Behörden und Institutionen (Dissertation)
  • Michael Rocher: Pietismus vs. Erleuchtung? Ein historischer Vergleich der Schulpraxis zwischen der Pädagogik in Halle und dem Philanthropen in Dessau (Dissertation)
  • Nikolas Schröder: Außenbeziehungen eines Waisenhauses. Die Bedeutung Englands im pietistischen Netzwerk der Glauchaschen Institutionen. (Dissertation)

Completed scientific Qualification Work

  • Björn Schmalz: Adel und Hallischer Pietismus im 18. Jahrhundert. Eine Studie zur Glaubenswelt Friedrich Heinrich von Seckendorffs (Dissertation; betreut von Prof. Dr. Thomas Müller-Bahlke, completed)
  • Thomas Grunewald: »Die Balance von Europa« – Christian Ernst zu Stolberg-Wernigerode, das pietistische Adelsnetzwerk und der protestantische Mächteblock im Norden. (Dissertation, completed)
  • Katharina Prager: Die Organisation sozialer Wohlfahrt um 1800. Eine Verwaltungsgeschichte der Franckeschen Stiftungen zu Halle. (Masterarbeit, completed)
  • Claudia Weiss: Alchemie und Hallescher Pietismus. Alchemistische Einflüsse auf die Pharmazie der Glauchaschen Anstalten im 18. Jahrhundert. (Masterarbeit, completed)
  • Stefan Ihle: Die Zwangsrekrutierung des Studenten Johann Wilhelm Pfau an der Friedrichs-Universität zu Halle. Eine mikrohistorische Studie. (Masterarbeit, completed)
  • Paula Göbel-Lange: Vergessene Jahre. Das Studentenprofil der Universität Halle unter Napoleon 1808-1813. (Masterarbeit, completed)

 

Teaching

Together with the Chair of Early Modern History, a research and graduate colloquium and courses are held regularly.

2018: The world of pupils and orphans in the century of Pietism and Enlightenment. The Francke Foundations in the 18th century.

2019: Pietistic Experience Spaces: We create a cabinet exhibition based on self testimonies from the 18th century.

In addition, students will be involved in the development of a cabinet exhibition with accompanying publication in the »Kleine Schriften« series at the Verlag der Franckeschen Stiftungen through the development of a topic in courses.

  • 2012/13: FranckeBilder und Festkultur. Jubiläen von der Aufklärung bis in die DDR.
  • 2014/15: Die Causa Christian Wolff. Ein epochemachender Skandal und seine Hintergründe.