Stammtisch Sprache am Montag

Offenes Sprachförderangebot um Deutsch zu üben

Foto: Menschen mit Einwanderungsgeschichte lernen zusammen mit deutschen Freiwilligen

Mit Freiwilligen wurde 2014 der Stammtisch Sprache ins Leben gerufen. Menschen mit Migrationshintergrund sind herzlich willkommen. In kleinen Gruppen werden Aufgaben aus Sprachkursen nachgearbeitet, freies Sprechen wird geübt, Brieftexte werden besprochen und bei Bedarf Antrage ausgefüllt. Der Stammtisch versteht sich nicht als Sprachunterricht, sondern als offenes und geselliges Förderangebot. Zeitgleich zum Stammtisch finden die Kurse Sprache in Bewegung statt, die Kinder im Vorschulalter in ihrer sprachlichen Entwicklung fördern sollen. Der Stammtisch richtet sich aber nicht nur an Eltern mit Kindern im Vorschulalter. Er steht allen Interessierten offen. Außerdem wird eine Kinderbetreuung angeboten.