Tipps & Ideen aus dem Familienkompetenzzentrum: Das Wünsche-Buch

Bildung
Eine Einladung zum Pläne schmieden und Wünsche entdecken

Ein kleines Buch Namens Wünsche Buch 2021
ein Locher, eine Schere, ein Stück Faden, buntes Papier und eine Nadel

Besonders in der aktuellen Zeit macht es Spaß an etwas Schönes zu denken. Warum nicht diese Gedanken notieren und so Pläne für die Winterferien oder die Zeit nach dem Lockdown schmieden?

Alles was dafür benötigt wird (Bild 2), sind ein paar Seiten Papier, eine Schere, ein Stück (Woll-)Faden, Stifte oder was Ihr / Sie zum Gestalten des Deckblattes nutzen möchtet und einen Locher oder eine etwas größere Nähnadel.

Und so geht es:

Die gewünschte Anzahl an Papierseiten aufeinander legen und in der Mitte knicken. So entsteht ganz leicht eine A5 Buchform. Nun entweder mit dem Locher Löcher entlang der Knickkante stanzen und den Faden dort hindurch fädeln oder die Kante direkt mit Nadel und Faden vernähen. Den Faden gut verknoten und das überstehende Stück mit der Schere abschneiden. Das Buch hat so Halt und es geht keine Seite mehr verloren.

Nun geht es ans Pläne schmieden und Wünsche aufschreiben. Was möchtet ihr erleben? Vielleicht mal eine kleine Auszeit nehmen und einen Wellness-Tag mit der Familie einlegen? Wie so ein Tag im eigenen zu Hause aussehen könnte, erfahrt ihr / erfahren Sie in der nächsten Woche.

Wir wünschen euch und Ihnen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße, das Team des Familienkompetenzzentrums