Kinderhaus Maria Montessori

Maria Montessori, eine Frau, die Berge versetzt hat. Nicht nur im privaten Leben, sondern vor allem in der Pädagogik. In diesem Jahr feiern wir ihren 150. Geburtstag. Wir gratulieren der Frau, die Vorbild und Grundlage unserer Arbeit ist.

Wir betreuen im Kinderhaus Maria Montessori bis zu 130 Kinder im Alter zwischen acht Wochen und sechs Jahren in vier altersgemischten Gruppen. »Lass mir Zeit« ist das Motto von Maria Montessori, das durch den Alltag mit den Kindern führt.

Unser Konzept

Die italienische Ärztin und Pädagogin Maria Montessori (1870–1952) verstand die kindliche Entwicklung als Entfaltung der Kräfte nach einem verborgenen, aber festen inneren »Bauplan«. Diese Selbstentfaltung nicht zu behindern, sondern zu unterstützen, ist Grundlage der nach ihr benannten Pädagogik. Der Lerntrieb des Kindes führt selbst zum Erlernen neuer Fähigkeiten. Das Kernstück des Tages ist deshalb bei uns die Freiarbeit. Hier kann das Kind selbst wählen, was, mit wem und wie lange es arbeiten will. Anregungen zur Selbstschulung bieten dabei die speziellen Montessori Materialien, mit denen Bewegungen, Techniken und Verhaltensweisen erlernt werden können.

Unsere Räume

Seit 2005 arbeiten wir im generalsanierten Kindertageszentrum in der Voßstraße. In unserem Kinderhaus gibt es vier Gruppen auf zwei Etagen (Erdgeschoss und 1. Etage). Jede Gruppe hat zwei Gruppenräume, ein Bad, eine Kinderküche und eine Garderobe.

Im Untergeschoss des Gebäudes nutzen wir den Bewegungsraum, ausgestattet mit Turngeräten nach dem Konzept der Bewegungspädagogin Elfriede Hengstenberg. Die Kinder lernen hier ihre eigenen Bewegungsmöglichkeiten kennen und erfahren spielerisch, die eigenen Fähigkeiten einzuschätzen. Im Musik- und Theaterraum kann Musik, Theater und Bewegung stattfinden. Der Raum hat eine Ellipse auf dem Boden für Stille-Übungen.

Unser Garten

Unsere Räume öffnen sich direkt in den großen Garten, den wir bei jedem Wetter nutzen. Er lädt zum Klettern, Toben und Spielen im Sand ein. Der Garten wird gemeinsam mit der Kita Amos Comenius und den Kindern des Horts August Hermann Francke genutzt.

Unser Team

Aktuell arbeiten 18 pädagogische Mitarbeiterinnen, darunter eine Leiterin und eine stellvertretende Leiterin im Kinderhaus. Fast alle verfügen über das Montessori-Diplom, das sie befähigt, die Kinder nach den Vorgaben der Montessori-Pädagogik zu betreuen. Eine der Erzieherinnen verfügt zusätzlich über eine Ausbildung als Heilpädagogin. Drei weitere pädagogische Fachkräfte einer Leihfirma sind Kinderpfleger. Zwei technische Mitarbeiter unterstützen die Arbeit des Kinderhauses.

Das Kinderhaus ist auch selbst eine Hospitationsstätte für Erzieherinnen und Erzieher anderer Einrichtungen, die das Montessori-Diplom erwerben wollen.

Aktuelle Projekte

  

Wichtige Informationen für unsere Eltern

Die Versorgung der Kinder ist über den Essenanbieter DLS Dienstleistungs- und Service GmbH ganztags abgedeckt. Sie schließt Frühstück, Mittagessen, Vesper und Obst ein. Ein Fokus liegt dabei auf saisonalen und frischen Produkten der Region. Bis 6:30 Uhr morgens können Sie das Essen für Ihr Kind für den laufenden Tag abbestellen.

Wir frühstücken ab 7.30 Uhr in einer gepflegten und gemütlichen Atmosphäre. Um 11.00 Uhr essen wir zu Mittag. Es wird darauf geachtet, dass jedes Kind dasselbe Essen bekommt. Ausnahmen gibt es nur bei Süßspeisen und Unverträglichkeiten auf bestimmte Inhaltsstoffe. Tee, Milch, Saft und Wasser werden als Getränke angeboten. Die Kinder werden angehalten, so oft wie möglich zu trinken, aber nicht verschwenderisch zu sein.

Bei Krankheit, Urlaub oder sonstigen freien Tagen Ihres Kindes, melden Sie sich bitte bei uns per E-Mail oder unter der Telefonnummer 0345 2127 500.

Im Interesse der Gesundheit aller Personen des Kinderhauses informieren Sie uns bitte, wenn sich Ihr Kind zu Hause unwohl fühlte. Kinder mit länger anhaltendem Durchfall, Erbrechen und Fieber sind in jedem Fall einem Kinderarzt vorzustellen. Hat das Kind eine ansteckende Infektionskrankheit, so ist das Kinderhaus unverzüglich zu informieren. Grundsätzlich dürfen keine Medikamente in der Kindereinrichtung verabreicht werden. In Ausnahmefällen mit Genehmigung des Arztes und der Eltern kann von dieser Vorgabe abgewichen werden. War Ihr Kind krank oder hatte es einen Unfall, benötigen wir in jedem Fall eine Gesundmeldung.

Ein Förderverein unterstützt die Arbeit des Kinderhauses wirkungsvoll, beispielsweise durch die Anschaffung von Fachbüchern für die hauseigene Bibliothek und von Montessori-Materialien für die Gruppen. Er unterstützt uns auch finanziell bei besonderen Veranstaltungen (z.B. Flohmarkt, Adventseinstimmung). Wir bedanken uns dafür!

Termine

Fragen zur Anmeldung und zur Arbeit der Kita beantworten wir Ihnen gerne im Rahmen einer Hausführung jeweils am letzten Mittwoch im Monat. Dazu melden Sie sich bitte per E- Mail an (bis auf Weiteres finden keine Hausführungen statt). Leider stehen schon jetzt keine Betreuungsplätze für das Kindergartenjahr 2021 /2022 zur Verfügung, da insbesondere für Kinder unter 3 Jahren die Nachfrage besonders groß ist.

Bei Neuaufnahme benötigen wir eine Gesundheitsbescheinigung vom Arzt, die nicht älter als 3 Wochen sein darf.

Unsere Kinderhaus hat wochentags zwischen 6:30 und 17:00 geöffnet.

An den folgenden Tagen muss unsere Einrichtung geschlossen bleiben:
30.04.2020
22.05.2020
18.09.2020
21.12.2020 bis 05.01.2021

Jahresplanung 2020

Januar

07.01.2020: Erster Betreuungstag im Neuen Jahr
21. bis 23.01.2020: Hospitationswoche für interessierte Eltern (Teilnahme ohne Kinder)
28. bis 30.01.2020: Hospitationswoche für interessierte Eltern (Teilnahme ohne Kinder)

Februar

24.02.2020: Fasching

April

08.04.2020: Ostern in der Kita
23.04.2020: Theater für Kinder ab 2 Jahren
30.04.2020: Team FOBI (Haus ist geschlossen)

Mai

05.05.2020: Dattelpalmenfest
13.05.2020: EV neue Eltern
22.05.2020: Brückentag (Haus ist geschlossen)

Juni

04.06.2020: Kindertag

26. und 27.06.2020: Zuckertütenfest

August

01.08.2020: Begrüßung der neuen Kinder

September

04.09.2020: Kinderhausgeburtstag
18.09.2020: Betriebsausflug (Haus ist geschlossen)

Oktober

Montessori-Kongress (Notbesetzung)
Ernte-Dank-Fest

November

06.11.2020 oder 13.11.2020: Martinsumzug
20.11.2020: Vorlesetag
Adventseinstimmung mit Märchenteppich

Dezember

04.12.2020 um 15 Uhr: Adventssingen im Freylinghausen-Saal (Familienveranstaltung)
15.12.2020: Weihnachtsfeier in den Gruppen
21.12.2020-05.01.2021: Weihnachtsferien (Haus ist geschlossen)