Ansprechpartner/-in

Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Silke Viehmann (Informationszentrum im Francke-Wohnhaus) Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Tel.+49 345 2127450

Daten

Termin:

alle Daten zur Veranstaltung

Du bist frei! Ein kreativer Aktionsraum für euch in Halle

Am 19. Mai 2017 eröffnen wir auf der Wiese vor dem Historischen Waisenhaus mit dem WORTWÜRFEL einen Aktionsraum für euch, der als ein Ort des Austauschs, der Kreativität und des modernen Thesenanschlags funktionieren soll. Wir haben junge Künstlerinnen und Künstler aus Halle eingeladen, den WORTWÜRFEL als Werkstattraum, Projektions- und Ausstellungsfläche zu nutzen. Ihr dürft bei den Do-it-yourself-Aktionen, Konzerten und Spielen mitmachen, zuschauen, dabeisein oder sie einfach mit euren Freunden genießen. Nutzt die Zeit auch für die Ausstellung  "Du bist frei", die an diesen Abenden jeweils bis 21 Uhr geöffnet hat.

Die Veranstaltungen am Wortwürfel im Überblick:

IMG_2673  19. Mai 2017, 18.00 Uhr
Liveperformance "Du bist frei"
mit "Pigmente", Konzert der "BeatGemeinschaft" und "Klartext e.V."

Lounge-Atmosphäre auf dem Franckeplatz zur Eröffnung unseres Aktionsraums mit einer Live-Performance der Streetartkünstler "Pigmente" zum Ausstellungsthema "Du bist frei", musikalisch begleitet vom halleschen Trio "BeatGemeinschaft". Der Debattierklub "klartext e.V." liefert wortgewaltige Interventionen zum Thema "Gefährdet das digitale Zeitalter unsere Freiheit?". 

21. Mai 2017, 18.00 Uhr
Auftakt zum Bibelmarathon
eine Veranstaltung der Bartholomäusgemeinde Halle

Unter dem Motto "Das Wort ist Gottes Kraft" veranstaltet die Bartholomäus Kirche eine Marathon-Lesung. Die gesamte Bibel soll an über vier Tagen rund um die Uhr vorgelesen werden. Der Startschuss ist am 21. Mai um 18.00 Uhr am Wortwürfel. Wer sich am Marathon beteiligen möchte, kann sich online auf der Seite der Bartholomäugemeinde in eine Leseliste eintragen und 15 Minuten übernehmen. Der Vorleseort kann dabei ganz individuell bestimmt werden. Der Marathon endet am 25. Mai um 18.00 Uhr auf dem Hallmarkt und eröffnet damit den Kirchentag in Halle.

20170601_154537 

31. Mai und 1. Juni 2017
Comicworkshop mit Schwarwel

Die Angst vor dem Tod und vor dem Ende der Welt war ein treibender Impuls für den reformatorischen Aufbruch Martin Luthers. Im ersten Raum der Jugendausstellung "Du bist frei" wird diese Angst zum Ausgangspunkt der Beschäftigung mit den reformatorischen Themen Gemeinschaft, Werte oder auch Musik. Das Thema Tod ist heute so aktuell wie vor 500 Jahren. Im Rahmen des Kulturprojektes "Stadt der Sterblichen" findet am Wortwürfel ein Comicworkshop mit dem Leipziger Künstler Schwarwel statt, bei dem Schülerinnen und Schüler einen eigenen, spielerischen Zugang zu diesem schwer greifbaren Themea entwickeln können. Am 1. Juni um 16.00 Uhr wird die dabei entstandene Ausstellung am Wortwürfel eröffnet.

DSCF8506  9. Juni 2017, 18.00 Uhr
Do-it-yourself-Aktionsabend
mit der Initiative "HaSi – Hafenstraße 7"

In der Hafenstraße 7 in Halle hat es sich eine Gruppe junger Menschen zur Aufgabe gemacht, kreativ und verantwortungsbewusst am Prozess der Lebensraum- und Stadtgestaltung mitzuwirken. Für einen Abend verwandeln sie den Wortwürfel in eine Do-it-yourself-Werkstatt mit Urban-Gardening, "Küfa – Küche für alle" und Siebdruckaktionen. Jeder ist eingeladen, mitzumachen, selbst Hand anzulegen und Teil der Aktionen zu werden, auch beim Musikprogramm des Abends.


Lindenblütenfest  17. und 18. Juni 2017, 10-18.00 Uhr
Wortwürfel beim Lindenblütenfest

Das diesjährige Lindenblütenfest stand ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Unter dem Motto "Aus den Tiefen des Mittelalters ab in die Neuzeit" konnte der Lebenswelt Martin Luthers nachgespürt werden. Der Wortwürfel zog für dieses Wochenende mit einer Thesenwand in den Lindenhof. Hier waren alle dazu aufgefordert eigene Thesen zu kreieren und sie an der Thesentür zu veröffentlichen. Mitwirkende des Improvisationstheaters "Stabile Seitenlage" waren zusätzlich das gesamte Wochenende auf dem Festgelände unterwegs um Themen uns Thesen der Besucher für die Thesentür einzusammeln.

30. Juni 2017, 18.00 Uhr
„Am Anfang war das Wort.“
Scrabble, Tabu und Co. mit dem Spielehaus e.V.

Freunde der Wortakrobatik und die, die es werden wollen, sind zu einem vergnüglichen Sprach- und Wortspielabend mit Scrabble, Tabu und Co. eingeladen, um sich bis in den lauen Sommerabend hinein spielend die Zeit zu vertreiben. Aussortierte Bücher können für die Freiluftbibliothek am Spielehaus gern mitgebracht oder getauscht werden.


19477480_840613349435346_8376409277576649875_o  27. Juni bis 9. August 2017, 9-12.00 Uhr
"Wir sind so frei!"
Kunstsommer am Wortwürfel in der Ferienzeit

In den Sommerferien wird der Wortwürfel für einen Kunstsommer erobert: wozu kann so ein Ereignis wie die Reformation anregen? Was wollen wir verändern und wie? Zusammen mit den MitstreiterInnen und KünstlerInnen aus dem Verein “Hafenstraße Sieben“ entwickeln wir dazu am Wortwürfel Strategien. Es werden Skulpturen erschaffen, öffentliche Räume gekapert und DIY- Aktionen gestartet. Für zwei Wochen zieht der Kunstsommer auch in die Hafenstraße um vor Ort Erkundungen und Gestaltungen vorzunehmen.


HipHopabend  18. August 2017, 18.00 Uhr
MontagsMaler: Live-HipHop aus Halle

Bühne frei für Freestyle, Beatbox und Texterei. Das Rap-Kollektiv aus Halles Osten ist normalerweise in der Freiraumgalerie ansässig. Am Wortwürfel können die MontagsMaler unter Beweisen stellen, welche Kraft aus Worten entsteht. Denn wie schon zu Luthers Zeiten haben Worte nichts an ihrer Macht eingebüßt. Doch nicht nur das Rap-Kollektiv wird zu hören sein: Am Open Mic darf sich jeder versuchen!


JOY'N'US  1. September 2017, 18.00 Uhr

„Ich liebe die Musik […] weil sie die Seelen fröhlich macht.“
Gospelkonzert mit JOY’N‘US

Nicht nur das glücksbringende Moment, sondern auch die gemeinschaftsstiftende Wirkung der Musik hat Luther als Mittel verstanden, seine Ideen in die Welt zu tragen. So darf das Singen im Begleitprogramm zur Jugendausstellung natürlich nicht fehlen. Mit JOY‘N’US konnten wir den größten Gospelchor Halles gewinnen, der mit über 30 kraftvollen Stimmen einen Mix aus traditionellen wie auch modernen Gospels und Spirituals, unterstützt von seiner Band, erklingen lässt. Eine mitreißende Wirkung nicht ausgeschlossen!

  plakat_A4_singitloud  22. September 2017, 19.30 Uhr
„Film ab!“
Fahrradkino mit dem Postkult e.V.

Passend zum Reformationsjubiläum zeigen wir den Film "Sing it Loud - Luthers Erben in Tansania". Doch bei diesem Kinoabend ist Teamwork gefragt. Den Strom für die Kinoveranstaltung erzeugen die Gäste des Abends dabei selbst. Mittels der Fahrradkino-Anlage des Postkult e.V. wird das Schauspiel auf der Leinwand zu einer Gemeinschaftsaktion. Um einen Film abspielen zu lassen, sind mindestens sechs Fahrerinnen und Fahrer nötig. Wem die Puste ausgeht, der klingelt und kann ausgewechselt werden. Bitte Fahrräder mitbringen!




20. Oktober 2017, 20.00 Uhr
Kneipenquiz mit dem Spielehaus e.V.

Unterhaltung gepaart mit Wissen und Teamgeist sind die Zutaten beim Kneipenquiz. Zusammen mit dem Spielehaus unddem Deutschen Quiz-Verein holen wir diese britische Tradition ins Begleitprogramm der Jugendausstellung. Gespielt wird in Mannschaften, Runde für Runde, Fragen über Fragen, bis das Gewinnerteam feststeht – der perfekte Abend für Wissensdurstige, Spielwütige und Gesellschaftstummler. Natürlich geht es ums Gewinnen, trotzdem lautet die Devise: Dabei sein ist alles!

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Kinderkreativzentrum Krokoseum | zur Einrichtung
  Informationszentrum der Franckeschen Stiftungen | zur Einrichtung
  Spielehaus e.V. | zur Einrichtung
Termin:
Ort: Haus 1 - Historisches Waisenhaus (Franckeplatz 1, Haus 1, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Art der Veranstaltung: offenes Angebot

 auf die Merkliste