Ansprechpartner/-in

Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Silke Viehmann (Informationszentrum im Francke-Wohnhaus) Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Tel.+49 345 2127450

Daten

Termin:
Kosten: 10,00 € (inkl. Museumsbesuch bis zum 11. August 2019)

alle Daten zur Veranstaltung

In halleschen Wohnzimmern um die ganze Welt

Interkulturelle Begegnungen

Welche Musik hört man in Indien am liebsten? Wie schmecken syrische Süßigkeiten? Und wie feierte man in Frankreich den Sieg der Fußball-Weltmeisterschaft? Ab 2019 laden die Franckeschen Stiftungen zu einer "Weltreise durch Wohnzimmer" ein. Das Projekt bringt Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammen und ist ein kleiner, aber höchst wirkungsvoller Beitrag für eine sich annähernde Gesellschaft. Die Idee ist dabei ganz einfach: Menschen, die nicht in Deutschland geboren sind, öffnen als "ReiseleiterIn" ihre Wohnzimmer und erzählen von sich, ihrer Familie und ihrem Herkunftsland. Interessierte Reisende können sich für diese Wohnzimmerreise anmelden und in einer kleinen Reisegruppe das Land des Gastgebers kennen lernen. Interkulturelle Begegnungen finden so in familiärer und persönlicher Atmosphäre statt. Das deutschlandweite Projekt startet 2019 erstmals in Halle. Monatlich wird eine Wohnzimmerreise in ein anderes Land stattfinden.

Weitere Informationen und Temrine folgen.

Die Idee

Wie funktioniert die "Weltreise durch Wohnzimmer". Der Verein Weltreise durch Wohnzimmer e.V. stellt die Idee vor.

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Informationszentrum der Franckeschen Stiftungen | zur Einrichtung
Termin: 01.02.2019 bis 28.02.2019
  • Mo 
  • Di 
  • Mi 
  • Do 
  • Fr 
  • Sa 
  • So 
  • Feiertag 
Ort: Haus 28 - Informationszentrum und Museumskasse (Franckeplatz 1, Haus 28, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Kosten: 10,00 € (inkl. Museumsbesuch bis zum 11. August 2019)

 auf die Merkliste