AAA

Sammelaktion »500 Deckel gegen Polio (Kinderlähmung)« in der 4. Klasse

DSC01302 

Da wir uns im Zuge unseres Umweltprojektes sehr mit dem Thema Müllvermeidung und Recycling beschäftigen, sind wir zusätzlich auf eine tolle Aktion gestoßen: »500 Deckel gegen Polio (Kinderlähmung)« heißt es.

Diese Impfung wird für ein Kind aus einem anderen Land gespendet. In Deutschland gilt Polio als ausgerottet. Weltweit gibt es jedoch noch drei Länder (Afghanistan, Pakistan und Nigeria), in denen es diese Krankheit noch gibt. 500 Deckel wurden von Kindern aus dem Hort August Hermann Francke gesammelt. Es können Deckel von Tetrapacks oder auch von Pfandflaschen dafür benutzt werden (diese kann man auch ohne Deckel zurückgeben). Wichtig ist, dass die Kunststoffdeckel nicht größer als 4 cm sein dürfen.

Wenn Sie uns beim Sammeln unterstützen möchten, können Sie gern auch Ihre gesammelten Deckel im Hort der 4.Klassen in der Voßsstraße 12 abgeben.

Sammelstellen & weitere Informationen können eingesehen werden auf:

www.deckel-gegen-polio.de

Vielen Dank

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.