AAA

Für das Archiv neu erworben

Brief von Johann Porst an August Hermann Francke

In einer Auktion der Autographenhandlung J. A. Stargard konnte ein interessanter Brief des Berliner Propstes Johann Porst an August Hermann Francke aus dem Jahr 1721 für das Archiv ersteigert werden. Darin bittet Porst um Auskunft über die Lebensumstände, die religiösen Anschauungen und den Beruf eines Theodorus Stech aus Halle, der ein Schreiben über die „Führung des Christentums“ an den preußischen König Friedrich Wilhelm I. gerichtet hat. Porst wünscht, dass Franckes Antwort so abgefasst sein soll, dass er sie dem Minister Marquard Ludwig v. Printzen direkt vorlegen kann.

Promemoria_0001 

Theodorus Stech war ein Fleischermeister und Anhänger der sogenannten Inspirierten, einer Bewegung des radikalen Pietismus, die sich von der Orthodoxie des lutherischen oder reformierten Landeskirchentums abgewandt hatten. Durch Visionen und Ekstase suchten sie eine unmittelbare Gotteserfahrung. Stech trat mit einigen Veröffentlichungen hervor, in denen er sich gegen das Berufspriestertum und gegen Kirchen als „steinerne Tempel“ aussprach. Die Inspirierten hielten sich vor allem 1714 in Halle auf und wurden von Francke und den anderen Theologen der Universität abgelehnt. Stech versuchte aber bis ins hohe Alter noch in den 1750er Jahren, Verbündete um sich zu scharen und seine Ansichten durchzusetzen.

Die Einträge in Franckes Tagebuch zeigen, dass zwischen ihm und Porst ein reger Briefwechsel bestand. 91 Briefe von Porst an Francke sind bisher bekannt, wovon 82 in der Staatsbibliothek zu Berlin aufbewahrt werden. Der neu erworbene Brief trägt dazu bei, eine Überlieferungslücke zu schließen, die vor allem für das Jahr 1721 besteht. Er kann in den Digitalen Sammlungen des Studienzentrums als Digitalisat mit einer Transkription eingesehen werden.

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.