AAA

Weltreise durch Wohnzimmer

In Halles Wohnzimmern um die ganze Welt!

Weltreise durch Wohnzimmer, Illustration Larissa Hoff  2011 startete im nordrheinwestfälischen Rheda-Wiedenbrück die erste Wohnzimmerreise, um das Kennenlernen von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen zu ermöglichen. Schnell etablierte sich die "Weltreise durch Wohnzimmer" auch in anderen Städten. Die Idee ist dabei so einfach wie genial: Menschen, die nicht in Deutschland geboren sind öffnen ihre Wohnzimmer für eine kleine Reisegruppe und erzählen von ihrem Heimatland. Fremde Menschen treffen hier im privaten Raum aufeinander und lernen andere Kulturen durch die Augen ihres Gastgebers oder ihrer Gastgeberin kennen.

Im Begleitprogramm zu unserer Globalisierungsausstellung "hotel global" wollen wir das Projekt nach Halle holen. Ab Februar 2019 kann durch Halles Wohnzimmer um die ganze Welt gereist werden. Reiseziele sind unter anderem Indien, Chile, Finnland, Syrien und Frankreich.

Alle Termine und Infos zur Anmeldung

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.