AAA

Faszinierende Fremdheit: Ende Mai steht im Zeichen des Reisefiebers

Themenabend zum Jahresthema "Bewegte Zeiten. Zur Geschichte und Zukunft des Reisens" als Auftakt zur "DIAlle – ein Reisefestival"

Am 30. Mai laden die Franckeschen Stiftungen ab 19.30 Uhr zum zweiten Themenabend der "Bewegten Zeiten" ein. Dieses Mal steht der Tourismus im Mittelpunkt. Prof. Dr. Alfred Schäfer, Professor für Systematische Erziehungswissenschaft an der Uni Halle, fragt in seinem Vortrag "Faszinierende Fremdheit. Von der touristischen Sehnsucht nach authentischen Erfahrungen" nach den Motiven des Reisens. Denn zwischen Massen- und Individualtourismus, Ressourcenverschwendung und Nachhaltigkeitskonzepten wird deutlich: Der Tourismus ist zu einer der größten Branchen der Erde geworden. Was fasziniert uns am Reisen und was suchen wir in der Fremde?

Bewegte Zeiten_Wanderer

Im Anschluss gerät das Publikum selbst in Bewegung. Ab 21.00 Uhr laden die Stiftungen in den Lindenhof zum Fahrradkino. Zwei Dokumentarfilme werden Aspekte des Tourismus aufgreifen: "Die Gans mit den Goldenen Eiern" beschäftigt sich mit neuen Strategien zum Ökotourismus in Costa Rica, "Unterwegs zu sich – in der Heimat und der Ferne" behandelt das Pilgern auf dem Jakobsweg. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit erzeugt das Publikum den Strom für die Kinoanlage auf dem Fahrrad selbst. Wem die Puste ausgeht, kann klingeln und ausgewechselt werden. Bitte Fahrräder mitbringen!

Der Themenabend gibt gleichzeitig den Auftakt für ein spannendes Festival, das erstmals auf der Wiese vor dem Historischen Waisenhaus stattfinden wird:

DIAlle – ein Reisefestival vom 1. bis 2. Juni

Dialle  "Reisen ist tödlich für Vorurteile", wusste schon Mark Twain. In diesem Sinne freuen wir uns, in diesem Jahr, unserem Reisejahr, ein ganz besonderes Festival auf unserer Wiese zu Gast zu haben: die DIAlle – ein Reisefestival. An zwei Tagen geht es mit Reisevorträgen, Fahrradkino, Poetry Slam, Tanz, Musik, einem Reisetauschmarkt und einer Living Library um die ganze Welt. Das Krokoseum ist mit von der Reisepartie und lädt Kinder und Familien in sein Kinderreisebüro ein. Vorträge im Historischen Waisenhaus entführen außerdem unter anderem zu Kreaturen der Tiefsee in Norwegens Fjorden, per Fahrrad 40.000 km um den Pazifischen Feuerring oder zum Elektrofestival in die Wüste Jordaniens. Leckeres Essen aus aller Welt kann natürlich auch gekostet werden.

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.