AAA

Ein Schlüsselbund für Museumsliebhaber

Das Museumsnetzwerk Halle kreiert gemeinsames Museumsticket.

Schlüsselbund  Im September 2016 gründeten elf Museen der Saalestadt ein Netzwerk zum Ideen- und Informationsaustausch: das Museumsnetzwerk Halle. In diesem Netzwerk ist die Idee entstanden, den Hallenserinnen und Hallensern sowie allen Besuchern der Stadt Halle die Schätze der unterschiedlichen Museen mit einer Gemeinschaftsaktion näher zu bringen. Ein »Schlüsselbund Hallesche Museen« wurde kreiert: Mit der Schlüsselbund-Karte zahlen Besucher nur einmal den vollen Eintritt in ein Museum des Netzwerks. Für alle weiteren Museumsbesuche ist dann nur noch der ermäßigte Eintritt zu zahlen. 1x zahlen, 10x sparen. Und es kommt noch besser: Wer es geschafft hat, bis Ende Februar 2019 alle Schlüssel zu sammeln, erhält den Goldenen Schlüssel des Museumsnetzwerkes, der ein Jahr lang zum kostenlosen Besuch aller beteiligten Museen berechtigt. Die Franckeschen Stiftungen als Teil des Museumsnetzwerkes beteiligen sich selbstverständlich an diesem Projekt. Ab 1. März sind die Schlüsselkarten auch in unserem Infozentrum erhältlich.

Die zehn weiteren beteligten Museen sind: Beatles Museum, Gedenkstätte Roter Ochse, Händel-Haus, Kunsthalle Talstrasse, Kunstmuseum Moritzburg, Landesmuseum für Vorgeschichte, Stadtmuseum Halle, Technisches Halloren- und Salinemuseum, Universitätsmuseum der Uni Halle und das Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen.

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.