Ansprechpartner/-in

Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Silke Viehmann (Informationszentrum im Francke-Wohnhaus) Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Tel.+49 345 2127450

Daten

Termin: 20.04.2018 bis 09.09.2018
Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 17:00 Uhr
Kosten: 6 €, erm. 4 € bis 18 Jahre Eintritt frei

alle Daten zur Veranstaltung

Mit dem Stiftungsdirektor unterwegs

Kabinettausstellung in der Historischen Bibliothek

August Hermann Niemeyer (1754-1828) war der erste Direktor der Franckeschen Stiftungen, der zahlreiche ausgedehnte Reisen unternahm, die ihn durch ganz Deutschland und einige Länder Europas führten. Seine Eindrücke hielt er in Reisetagebüchern fest, von denen er drei zwischen 1820 und 1826 in fünf Bänden unter dem Titel Beobachtungen auf Reisen in und außer Deutschland veröffentlichte. Die Verknüpfung von sachlichen Beschreibungen mit persönlichen Erfahrungen, Ideen und Gefühlen machen diese Reiseerzählungen auch heute noch lesenswert. Als Pädagoge und Theologe interessierte sich Niemeyer auf seinen Reisen besonders für die Bildungs- und Sozialeinrichtungen anderer Städte und Länder. Er besuchte Göttingen, Tübingen und Altdorf, Utrecht, Leiden und schließlich Oxford und Cambridge und widmete sich dem Gedankenaustausch mit auswärtigen Gelehrten, Erziehern und Erzieherinnen. Unfreiwillig begann zunächst seine Reise nach Frankreich, die er 1807 als Gefangener der französischen Besatzer antreten musste. Diplomatisch geschickt konnte Niemeyer diese Deportation jedoch nutzen, um die Wiedereröffnung der Universität Halle und den Fortbestand der Franckeschen Stiftungen in der Zeit des Königreichs Westphalen zu sichern.

Die Ausstellungseröffnung findet am 19. April um 18.00 Uhr im Englischen Saal statt. Sie erwartet eine Lesung aus Reisetagebüchern des Stiftungsdirektors Niemeyer. Niemeyers Reisen in der bewegten Umbruchzeit der Napoleonischen Kriege führten ihn zu bekannten Personen, Sehenswürdigkeiten und Landschaften, zu sozialen und pädagogischen Einrichtungen. Eine kurze Führung sowie ein geselliger Umtrunk in der Caféteria beschließen den Abend.

Faltblatt zur Ausstellung

 

Digitalisate der Reisetagebücher

Die handschriftlichen wie auch die gedruckten Reisetagebücher stehen digitalisiert zum Nachlesen zur Verfügung. Die DIGITALEN SAMMLUNGEN umfassen sowohl das "Handschriftliche Reisetagebuch" als auch gedruckte Reisetagebücher Niemeyers: Niemeyers Reise nach England (Band 1 und Band 2), nach Holland und seine Deportationsreise nach Frankreich (Band 1 und Band 2).

Handschrift Niemeyer

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Museum/ Ausstellungen | zur Einrichtung
  Kulissenbibliothek | zur Einrichtung
  Studienzentrum August Hermann Francke - Archiv und Bibliothek - | zur Einrichtung
  Informationszentrum der Franckeschen Stiftungen | zur Einrichtung
Termin: 20.04.2018 bis 09.09.2018
Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Haus 22 - Historische Bibliothek (Franckeplatz 1, Haus 22, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Art der Veranstaltung: Ausstellung
Kosten: 6 €, erm. 4 € bis 18 Jahre Eintritt frei

 auf die Merkliste