Der Stifter und sein Werk

Führung durch die Franckeschen Stiftungen

Eine Herumführerin erklärt einer Besuchergruppe vom Altan aus die vielen Häuser der Schulstadt.

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise zum Besuch unserer Ausstellungen in der Corona-Pandemie

Empfehlung: Da die Gruppengröße zurzeit auf neun Personen begrenzt ist, möchten wir Sie bitten, sich für die öffentliche Führung in unserem Infozentrum anzumelden (bis Freitag 14 Uhr vor dem Führungstermin am Samstag). Für nicht angemeldete Gäste können wir die Teilnahme leider nicht gewährleisten.

Kommen Sie mit uns auf einen Rundgang durch das historische Gelände zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Denkmälern und Schatzkammern. Wir zeigen Ihnen das Lebenswerk August Hermann Franckes, an dessen Anfang 4 Taler und 16 Groschen standen und das sich binnen weniger Jahrzehnte zu einer wahren Schulstadt entwickelte. Erkunden Sie das Historische Waisenhaus mit der einzigartigen barocken Wunderkammer und dem spektakulären Blick vom Altan über die Dächer der historischen Gebäude, lassen Sie sich von der stillen Erhabenheit unserer Historischen Bibliothek bezaubern und spazieren Sie mit uns entlang der Fachwerkbauten, die uns so viel über das Leben in den Stiftungen vor über 300 Jahren erzählen können.