Selbstportrait

IMG_1194
 
Wir schauen uns das erste Mal tief in die Augen, denn der Kunstkurs „Die drei Federstriche“ kommt erstmalig zusammen. Dann schauen alle Kinder in den  Spiegel und erarbeiten mit Pinselstiften und Aquarellfarbe großformatige Selbstportraits. Mit Hingabe arbeiten sie alle Details heraus! Ein toller Start ist gelungen!
 
IMG_1178  IMG_1179 
IMG_1185  IMG_1186 
 
 
 
 
 

Auf dem Altan

  IMG_1378

Auf dem Dach der Frackeschen -Stiftungen können wir nicht die Welt vermessen, aber hoch hinaus wollten wir, um die Stiftungen und die umliegende Altstadt zeichnen zu können. Das leider graue und feuchte Wetter haben wir anschließend im Kunstraum eingefangen. Mit blauer Aquarellfarbe und Pastellkreiden vollendeten die kleinen Künstler ihre Werke.

IMG_1373  IMG_1393 

IMG_1402 

 

Gewürzmandala

  IMG_1359

Es riecht wie auf einem exotischen Basar. Die scharfen Gewürze und Gewürzmischungen lassen uns in die Ferne schweifen. Inspiriert von der fernöstlichen Kunst des Mandalas, schichten wir die Gewürze mit Salz aus Halle vermischt, um sie abgefüllt mit nach Hause nehmen zu können. Farbiges Pigment und Spachtelmasse  wird vermengt. Wir füllen die Räume auf unseren gezeichneten Ansichten. Flachrelief und gleichzeitig abstrakte Malerei in leuchtenden Farben und doch sind die Arbeiten verortet!  Es leben die Bunten Frackeschen Stiftungen!

IMG_1354  IMG_1374 

IMG_1396  IMG_1400 

IMG_1403  IMG_1405 

 

Aufstehzeit - meine Bildergeschichte

IMG_1803
 
Wir schauen uns das schön illustrierte Buch „Die Kinder des Waisenhauses“ an. 
Wann und wie sind die Kinder früher aufgestanden, um zur Schule zu gehen. Und wie läuft es bei mit zu Hause ab. Wir zeichnen eine Bildergeschichte und gestalten ein Uhrenobjekt dazu.
 
IMG_1804  IMG_1810 
IMG_1811  IMG_1812