AAA

Du bist frei. Museumspädagogisches Angebot

Lehrerfortbildung

Historisches Waisenhaus  Lehrkräfte und Multiplikatoren erhalten im Rahmen einer Einführungsveranstaltung Einblick in die Sonderausstellung und lernen die museumspädagogischen Angebote kennen.

Dauer: 2,5 h
Kosten: Kostenfrei
Treffpunkt: Historisches Waisenhaus

Bitte vereinbaren Sie individuell einen Termin mit uns.

Interaktive Führungen

  • Teilnehmer bis 15 / 30 Personen
  • Dauer 90 Minuten
  • Kosten: 30 € / 60 € pro Gruppe inkl. Eintritt
  • Treffpunkt: Historisches Waisenhaus

Holzschnitt Luther  Du bist frei. Reformation für Jugendliche
Klasse 5–12

Welche Fragestellungen bewegten die Reformatoren vor 500 Jahren und inwiefern sind diese eigentlich noch für Jugendliche relevant?  In einem interaktiven und moderierten Parcours werden die jugendlichen Besucherinnen und Besucher ungeachtet ihrer Vorkenntnisse oder religiösen Bindung direkt in das Ausstellungsgeschehen einbezogen und zur Diskussion animiert. Gemeinsam wird möglichen Bezügen und Parallelen zwischen der Lebens- und Erfahrungswelt der Teilnehmenden und den reformatorischen Fragestellungen nachgegangen.


Perspektivwechsel: Historischer Rundgang durch Du bist frei
Klasse 5–12

Die Ausstellung Du bist frei präsentiert keine originalen Exponate, sondern veranschaulicht mittels Installationen und interaktiver Stationen Verbindungslinien ins Heute. Sie greift die Grundsatzfragen der Reformation auf, übersetzt diese jedoch in die Lebenswelt Jugendlicher. Die Führung eröffnet für Interessierte einen Blick auf die historischen Hintergründe. Eine Historikerin bzw. einen Historiker erläutert die Themen, die die Reformation mit dem Heute verbindet.

Workshops

  • Teilnehmer bis 15 /30 Personen
  • Dauer 180 Minuten inkl. Ausstellungsbesuch
  • Kosten: 30€ / 60 € pro Gruppe und 1,50 € Materialkosten p.P. inkl. Eintritt
  • Treffpunkt: Historisches Waisenhaus

Jeder Workshop beinhaltet einen themenbezogenen Besuch der Ausstellung in Gruppen von max. 15 Personen. Größere Gruppen werden geteilt und in zeitlichem Abstand durch die Ausstellung begleitet.

DSCF8448  Eine Botschaft in die Welt bringen
Klasse 5–8, Kunsterziehung und Deutsch

Dienten einst Flugschriften der Verbreitung reformatorischer Ideen, so steht heute eine Vielzahl an Kommunikationswegen zur Verfügung, um Meinungen, Nachrichten und Inhalte bekannt zu machen. Welche Botschaften, Gedanken, Zitate oder Slogans möchten die Teilnehmenden selbst gerne verbreiten? Im Anschluss an die Ideenfindung entwickeln und realisieren die Schülerinnen und Schüler kreative Strategien, um ihre Botschaften anderen Menschen in den Kopf zu setzen.


WORTWUERFEL_FFW8884  Sprachschatz und Machtwort

Klasse 5–12, Kunsterziehung und Deutsch

Luther prägt die deutsche Sprache mit zahlreichen Worterfindungen und neu entwickelten Redewendungen bis heute. Die Schülerinnen und Schüler machen sich mit dem Sprachschatz Luthers vertraut und setzen sich mit Aussagen des Reformators auseinander. Die unteren Jahrgangsstufen betätigen sich selbst als kreative Wortschöpfer und realisieren mittels vielfältiger Gestaltungstechniken Wortbilder, die sie im Plenum präsentieren.


Angstworkshop  Angst ist zeitlos, oder?

Klasse 7–12
, Ethik

Ängste waren handlungsleitend für Luther – Angst vor dem Teufel, aber auch vor dem Jüngsten Gericht. Welche Ängste haben Jugendliche heute? Wie kann Angst aufgelöst werden? Welche Alternativen gibt es zur Angst? In abwechslungsreichen Sequenzen nähern sich die Teilnehmenden dem Thema. Verknüpfungen zu anderen Themen der Ausstellung wie Gemeinschaft und Werte bieten sich an.


IMG_8726  Prinzip Du bist frei
Klasse 7–12, Katholische und Evangelische Religion, Ethik

Was steckt hinter dem Ausstellungstitel? Welche reformatorischen Prinzipien kommen hier zum Ausdruck? Welche Bedingungen und welcher Auftrag steckten darin? Und welche Impulse lassen sich ins Hier und Jetzt übertragen? Das Programm möchte Raum bieten zum Interpretieren, Diskutieren und Weiterdenken.

Anmeldung und Kontakt

Für Gruppen ist eine Anmeldung erforderlich.

Angelika KleinerAusstellungsbereich/Museum Angelika Kleiner (Ausstellungsbereich/Museum) Angelika KleinerAusstellungsbereich/Museum Tel.+49 345 2127 461Fax+49 345 2127 464

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.