Ansprechpartner/-in

Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Silke Viehmann (Informationszentrum im Francke-Wohnhaus) Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Tel.+49 345 2127450

Daten

Termin: 06.06.2019, 18:00 Uhr

alle Daten zur Veranstaltung

Ein Abend für Bartholomäus Ziegenbalg

Themenabend zur Kabinettausstellung "Missionsauftrag und Forscherdrang. Bartholomäus Ziegenbalg, erster lutherischer Missionar in Indien"

Führung durch die Kabinettausstellung
Missionsauftrag und Forscherdrang, Bartholomäus Ziegenbalg, erster lutherischer Missionar in Indien
Dr. Britta Klosterberg
Barocke Kulissenbibliothek | Haus 22 | OG

Vortrag
"Unser Ort ist nun wie ein krachendes Schiff im Sturm"
Hallesche Missionare in einem südindischen Krieg
Karl Müller-Bahlke und Naima Tiné
Englischer Saal | Haus 26 | DG

Wie entwickelte sich die Dänisch-Hallesche Mission eigentlich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts weiter? Inzwischen war daraus eine Dänisch-Englisch-Hallesche Mission geworden. Wie kommt es, dass einer von der pietistischen Missionare aus Halle 1780 zum Vermittler zwischen der britischen East India Company und dem herrschenden Moghul von Mysore wurde? Wie veränderten die langanhaltende Kriege in Mysore die Sicht deutscher Missionare auf die britische Kolonialpolitik und wie bekamen sie diese zu spüren? In diesem Vortrag soll ein Blick auf die von kolonialen Kriegen geprägte Kontaktzone Mysore geworfen werden, um den Verflechtungen zwischen indischer und deutscher Geschichte im 18. Jahrhundert nachzugehen.
Denn, entgegen mancher Erwartung, trafen dort hallesche Missionare, britische Heerführer, deutsche Söldner, lokale Bevölkerung und indische Fürsten aufeinander. Die daraus entstandenen politischen, ökonomischen und persönlichen Verbindungen und ihre Nachwirkung sowohl in Halle als auch in Südindien sollen aufgedeckt werden und ein bisher wenig bekanntes Kapitel deutsch-indischer Geschichte näher beleuchten.

Gesprächsrunde
Aufgaben und Bedeutung der in Gründung befindlichen Deutsch-Indischen Gesellschaft Mitteldeutschland für die Beziehungen des Raumes Halle und Leipzig zu Indien heute.
Hans-Joachim Kiderlen (Bundesvorsitzenden der Deutsch-Indischen Gesellschaft Botschafter a.D.) und Prof. Dr. Thomas Müller-Bahlke (Direktor der Franckeschen Stiftungen)
Englischer Saal | Haus 26 | DG

 

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Informationszentrum der Franckeschen Stiftungen | zur Einrichtung
Termin:
Ort: Haus 22 - Historische Bibliothek (Franckeplatz 1, Haus 22, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Art der Veranstaltung: Führung
  Vortrag / Gespräch

 auf die Merkliste