Ansprechpartner/-in

Dr. Britta KlosterbergLeiterin Studienzentrum Dr. Britta Klosterberg (Leiterin Studienzentrum) Dr. Britta KlosterbergLeiterin Studienzentrum Tel.+49 345 2127 412 (Sekretariat)

Daten

Termin: 18.-20. Oktober 2018

alle Daten zur Veranstaltung

Internationale Begegnungen 2018

1698 gründete August Hermann Francke (1663–1727) vor den Toren Halles in Brandenburg ein Waisenhaus, das bis heute als Symbol für den Halleschen Pietismus steht. Intensive Beziehungen verbanden das Hallesche Waisenhaus und die hallische Universität im 18. Jahrhundert mit weiten Teilen Europas, so auch mit dem Königreich Ungarn und dem Fürstentum Siebenbürgen. Als Begründer des ungarischen Pietismus gilt András Torkos (1669–1737), der auf Anraten Philipp Jakob Speners (1635–1705) bei August Hermann Francke in Halle studierte. Besonders hervorzuheben ist sicher Mátyás Bél (1684–1749). Er studierte von 1704 bis 1708 in Halle und wirkte dann viele Jahre als Gemeindepfarrer, Schulrektor und Gelehrter in Preßburg/Bratislava.

Mit einer Tagung im Herbst 2018 sollen die vielfältigen, wechselseitigen Verbindungen des Halleschen Pietismus in das Königreich Ungarn und das Fürstentum Siebenbürgen vor allem in den Bereichen Frömmigkeit, Wissenschaft, Musikkultur, Buchkultur und Bildung in den Mittelpunkt gerückt werden. Die Tagung schließt damit an ältere Forschungen sowie jüngere Erschließungsprojekte an.
Im Mittelpunkt der Tagung stehen folgende Themen und Fragen:

1. Netzwerke:
a. Von Halle aus initiierte Netzwerke in das Königreich Ungarn und das Fürstentum Siebenbürgen
b. Lebenswelten von Studenten und Schülern aus Ungarn und Siebenbürgen in Halle

2. Transfer und Adaption von Bildungskonzepten und Erziehungspraktiken in Ungarn und Siebenbürgen

3. Der Einfluss des Halleschen Pietismus auf die Etablierung einer frommen Musikkultur in Ungarn und Siebenbürgen

4. Literatur und Buchkultur im Umfeld pietistischer Akteure in Ungarn und Siebenbürgen

5. Überlieferungen zum Pietismus und den wechselseitigen Beziehungen in Archiven, Bibliotheken und musealen Sammlungen in Ungarn, der Slowakei, Tschechien und Rumänien.

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Studienzentrum August Hermann Francke - Archiv und Bibliothek - | zur Einrichtung
Termin: 18.-20. Oktober 2018
Art der Veranstaltung: Tagung

 auf die Merkliste