Heilpflanzen im Garten und ihre Anwendung

Familien- und Thementage

Bitte beachten: Derzeit dürfen pandemiebedingt leider keine Veranstaltungen stattfinden. Wir informieren Sie kurzfristig über eventuelle Änderungen.

Die Pflanzenheilkunde ist so alt wie die Menschheit. Passend zum Jahresthema »Gesundheit« öffnet sich der Pflanzgarten auch für ein erwachsenes Publikum. Zahlreiche Kräuter und Heilpflanzen lassen sich hier entdecken. Mit ExpertInnen werden ihre Wirkung und Verarbeitung erkundet, denn genaue Beobachtung und Praxiserfahrung sind in der Anwendung unerlässlich. Vor allem an Familien richtet sich ein Themennachmittag Anfang Juni über essbare Wildkräuter und Heilpflanzen, der in das stadtweite Wochenende »Langer Tag der Stadtnatur« eingebettet ist. Auch bei einem Abendworkshop mit Dr. Annette Kreutzfeldt und dem Kneipp-Verein stehen im sommerlichen Pflanzgarten die Heilkräuter im Fokus. Um die gesunde und symbolträchtige Bibelpflanze Granatapfel dreht sich alles zum geselligen Themenabend in Kooperation mit dem Canstein Bibelzentrum und dem Stiftungspfarrer im September, bereichert um kulinarische Höhepunkte.

Samstag, 05.06.2021

Wild– und Heilkräuter erkennen – Leckeres für die Gesundheit

Vor allem an Familien richtet sich die Nachmittagsveranstaltung über essbare Wildkräuter und Heilpflanzen unter dem Motto »Leckeres für die Gesundheit«. »Gegen alles ist ein Kraut gewachsen« - so sagt das Sprichwort. Im Pflanzgarten und angrenzenden Gelände können Sie und Ihre Kinder verschiedene Wild- und Gartenkräuter kennenlernen und etwas über deren Heilwirkungen erfahren. Außerdem gibt es Literatur zum Thema und die Möglichkeit Gesundes aus Kräutern herzustellen und zu kosten.

Für Familien, Kinder und Erwachsene

14:00 Uhr - 17:30 Uhr, Pflanzgarten

Heilen mit Pflanzen – ein Abend über Phytotherapie

Bei einem Abendworkshop im sommerlichen Pflanzgarten stehen die Heilkräuter im Fokus. Die Ärztin Dr. Annette Kreutzfeldt spricht über das Heilen mit Pflanzen, es gibt eine Führung durch die Kräuterbeete im Pflanzgarten, anschließend stellen sich die Teilnehmer mit Unterstützung des Kneipp-Vereins Halle eine kleine Kräutermedizin her.

Für Erwachsene

18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Pflanzgarten
Donnerstag, 09.09.2021

»Du bist wie ein Lustgarten von Granatäpfeln« (Hoheslied 4,13)

Er gilt als Symbol der Liebe und Fruchtbarkeit, findet sich ebenso in biblischer Liebeslyrik wie als Verzierung an Gebäuden und Gewändern, ergibt ein herrlich erfrischendes Getränk und hinterlässt rote Flecken auf der Kleidung: der Granatapfel.

Der Themenabend hält einige Kostproben aus Poesie, Historie, Botanik und Küche bereit, die den Granatapfel als Frucht schillernder Vieldeutigkeit dem interessierten Publikum näherbringen wollen. Außer dem Saft des Granatapfels werden an dem Abend weitere Getränke gereicht. Falls notwendig, auch Zitronensaft und Salz.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Dipl.-Biol. Cornelia Jäger (Pflanzgarten der Franckeschen Stiftungen), Stiftungspfarrer Friedrich Wegner und Pfarrer Sven Hanson (Mitteldeutsches Bibelwerk).

Anmeldung ab Juni bei Frau Jäger

19:00 Uhr - 21:30 Uhr, Pflanzgarten