Forschernachmittag

Aus Blüten und Blättern wurde ein kleiner Drache geformt.
Ein Kind wirbelt mit einer Lichtquelle wilde Kreise um sich. Die Kamera nimmt mit Langzeitbelichtung die Bewegungen des Lichtes auf.
Das Kunstwerk eines Kindes zeigt gezeichnete Objekte der Wunderkammer, die um das gedruckte Wort »gefährlich« gruppiert sind.
  

Naturwissenschaft und Experimente für Weltentdecker (6-12) Jahre

Ausgehend von den Geheimnissen und Rätseln in der Kunst- und Naturalienkammer, die sich unter dem Dach im Museum des Historischen Waisenhauses verbergen, wollen wir auf naturwissenschaftlichen Pfaden wandern und Experimente durchführen, die zum Beispiel klären, wie ein Vulkanausbruch abläuft, wie viele Planeten es im Sonnensystem gibt und wie sie sich umeinander bewegen, welche Aggregatzustände Wasser annehmen kann, warum Schiffe schwimmen und wie man Malfarben ganz einfach selber herstellen kann.