Familienstunde im Museum

Drei Mädchen stehen mit dem Nachbau eines historischen Navigationsgerätes vor dem Weltenmodell in der Wunderkammer. einem

Jeden ersten Sonntag im Monat laden wir zur Familienstunde in unsere Ausstellungen ein.

Treffpunkt ist das Infozentrum der Franckeschen Stiftungen (Haus 28).

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Plätze in dieser Veranstaltung begrenzt. Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular beim Infozentrum für Ihren Wunschtermin an.  

Bitte beachten Sie auch die Hinweise für BesucherInnen in unseren Ausstellungen und Veranstaltungen.

Sonntag, 11.04.2021

Tolle Aussichten - Knabenanstalt und Mägdeleinhaus

Von luftigen Höhen aus startet eine Entdeckungstour in die Schulstadt. Mit historischen Maßstäben wird das größte Fachwerkwohnhaus Europas vermessen, das Geheimnis der Tollstube gelüftet und geklärt, wo die Kinder vor über 300 Jahren zur Toilette gingen.

11:00 Uhr - 12:00 Uhr, Historisches Waisenhaus
Sonntag, 02.05.2021

Mit Leib und Seele – Medizingeschichte(n)

Die Familienstunde dreht sich rund um das Thema der Jahresausstellung »Heilen an Leib und Seele - Medizin und Hygiene im 18. Jahrhundert«. Was hieß es vor 300 Jahren krank zu sein? Wo auf dem Gelände der Stiftungen sorgte man sich um das Gesundbleiben und -werden? Eine kleine Mitmach-Aktion rundet das Programm ab.

11:00 Uhr - 12:00 Uhr, Historisches Waisenhaus
Sonntag, 06.06.2021

Knarrende Dielen und der Geruch von alten Büchern

Was hat ein Saal voller Bücher mit einem Theater zu tun? Und was ist eigentlich ein Tintenfraß? Die Familienstunde führt in eine Schatzkammer der Stiftungen. Zur Vorbereitung wird eine Minibibliothek eingerichtet, zum Mitnehmen entsteht ein Ruck-Zuck-Buch.

11:00 Uhr - 12:00 Uhr, Historisches Waisenhaus