Apotheker-, Schul- und Lustgarten: Zur Geschichte der Gärten in den Franckeschen Stiftungen

Vortrag zur Eröffnung der Kabinettausstellung

Seit über 300 Jahren gibt es in den Franckeschen Stiftungen Gärten, die der Versorgung, der Bildung oder der Erholung dienten. Cornelia Jäger, Leiterin des Pflanzgartens der Franckeschen Stiftungen, führt diese Tradition heute fort. Am Ort des ersten Schulgartens Deutschlands mit Kindern zu arbeiten, inspirierte sie, die Geschichte der Gärten in den Franckeschen Stiftungen zu erforschen. Zur Eröffnung der Kabinettausstellung stellt sie ausgewählte Gärten in der Geschichte der Franckeschen Stiftungen und ihre vielfältigen Nutzungen anhand von Quellenmaterial aus dem Archiv und der Bibliothek im Studienzentrum August Hermann Francke vor. Farbige Pläne ehemaliger Gärten und Gewächshäuser sowie in Herbarien erhaltene Pflanzen erlauben einen Blick in die einstige Gartenwelt der Schulstadt August Hermann Franckes.

Nach dem Vortrag haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich an der Diskussion zu beteiligen.

Zum Nachlesen bietet der Verlag der Franckeschen Stiftungen ein Büchlein in der kleinen Schriftenreihe:
Cornelia Jäger: Vom Hortus Medicus zur modernen Umweltbildung. Die Geschichte der Schulgärten in den FranckeschenStiftungen. Halle 2013, 112S., 38farb. Abb.,1 Lageplan, €7,50;ISBN 978-3-939922-41-4

 

Wie nehme ich teil?

Die Veranstaltung findet digital über Webex statt, der Veranstaltungsraum wird am 15. April 2021 um 17.50 Uhr für Sie geöffnet. Mit diesem Link können Sie an der Veranstaltung teilnehmen.

Bitte nehmen Sie sich Zeit für das Login. Wollen Sie mit einem Gerät von Apple (MacBook o.Ä.) an der Veranstaltung teilnehmen, empfehlen wir Ihnen, die Webex-App zuvor auf Ihrem Gerät zu installieren.

Wir bitten Sie, während der Veranstaltung

  • die Videoübertragung eingeschaltet zu lassen, so können die GastgeberInnen Sie sehen und ansprechen.
  • Ihr Mikrofon stumm zu schalten, damit Nebengeräusche die anderen TeilnehmerInnen nicht stören.

Unser Infozentrum steht Ihnen bei Fragen gern zur Seite. Nutzen Sie dazu das Kontaktformular unter »Nachricht schreiben«.