Kartografie der Gefühle

Eine Spurensuche nach Emotionsgeschichten in den Franckeschen Stiftungen

Schlaflos im Schlafsaal oder brunnentief verliebt… Die Gefühlswelt der Menschen, die täglich in den Franckeschen Stiftungen ein und ausgehen, ist seit eh und je bunt und vielfältig. Begleitend zur Jahresausstellung »Die Macht der Emotionen« laden wir Sie auf einen Spaziergang durch die rege Gefühlswelt der letzten drei Jahrhunderte Stiftungsleben ein. Von versteckten Orten im Historischen Waisenhaus über den Schwarzen Weg bis hin zum alten Ballonplatz erzählt das gesamte Stiftungsgelände seine Geschichte(n).