34. Solistenabend des Musikzweigs der Latina August Hermann Francke

Junge Talente auf großer Bühne

Zweimal im Jahr erhalten talentierte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker ein wichtiges Podium für ihr faszinierendes Können. Auf der Bühne des Freylinghausen-Saals zeigen Jugendliche des Instrumentalzweigs der Latina, was musikalisch in ihnen steckt. Besonderer Dank gilt hierbei dem Förderverein Instrumentalausbildung des Musikzweiges der Latina e.V. und dem Freundeskreis der Franckeschen Stiftungen, die diese Solistenabende ermöglichen. Die Reihe existiert seit 2005.

Lassen Sie sich dieses Mal von Waldemar Stapel (Klavier) und Martha Schäuble (Flöte) mit Susanne Wondrejz (Klavier) musikalisch beeindrucken. Es erklingen Werke u. a. von Chopin, Mozart, Poulenc und Prokofiev.

Der Einlass beginnt um 17:15 Uhr. Der Besuch ist kostenfrei, um Spenden für den Instrumentalzweig (für Notenausleihe/ Instrumentenpflege usw.) wird am Ausgang gebeten.

Für den Einlass ist eine »Platzkarte« notwendig.
Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze limitiert ist. Die Ausgabe der »Platzkarten« mit Kontaktbogen erfolgt voraussichtlich ab 18. Oktober 2021, Mo – Fr im Latina-Internat (Haus 11).

Für Rückfragen steht die Geschäftsstelle des Freundeskreises zur Verfügung.
Beachten Sie auch die Hinweise für BesucherInnen in unseren Ausstellungen und bei den Veranstaltungen!