36. Solistenabend des Musikzweigs der Latina August Hermann Francke

Junge Talente auf großer Bühne

Porträtaufnahmen von den NachwuchsmusikerInnen Max Grimm und Nele Hertha
Die NachwuchsmusikerInnen Max Grimm und Nele Hertha.

Zweimal im Jahr erhalten talentierte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker ein wichtiges Podium für ihr faszinierendes Können. Auf der Bühne des Freylinghausen-Saals zeigen Jugendliche des Instrumentalzweigs der Latina, was musikalisch in ihnen steckt. Besonderer Dank gilt hierbei dem Förderverein Instrumentalausbildung des Musikzweiges der Latina e.V. und dem Freundeskreis der Franckeschen Stiftungen, die diese Solistenabende ermöglichen. Die Reihe existiert seit 2005.

Lassen Sie sich dieses Mal von Max Grimm (Klavier) und Nele Hertha (Klarinette) musikalisch beeindrucken. Es erklingen Werke u. a. von Camille Saint-Saëns, Francis Poulenc und Johannes Brahms.

Der Einlass beginnt um 17:15 Uhr. Der Besuch ist kostenfrei, um Spenden für den Instrumentalzweig (für Notenausleihe/ Instrumentenpflege usw.) wird am Ausgang gebeten.