TiQ-Zeitung »News TiQer« startet wieder!


Corona und jetzt?                                                                                                                                                                                                                                    Das TiQ ist nicht nur ein Ort zum Spaß haben, sondern auch ein Rückzugsort für viele Jugendliche. Leider ist unser geliebter Club zurzeit nur eingeschränkt offen. Wir können aber in Einzelterminen trotzdem noch viele coole Sachen mitmachen, wie z.B. Geocaching oder Rap-Workshop. Momentan sitzen wir halt alle zu Hause und langweilen uns. Da ja auch keine Schule ist, bekommen die meisten Aufgaben von den Lehrern, die oft schon zu viele sind für so eine Woche. Und das ist ziemlich stressig. Aber um den Stress abzubauen kann man auch auf die Instagramseite vom Jugendclub ( (at) tiq­­_jugendclub) gehen wo es z.B. Bastelanleitungen oder kleine Games gibt. Die richtig cool sind. Wenn man quatschen will oder Langeweile hat kann man auch im Club anrufen und die Telefonsprechstunde montags-freitags von 12-18:00 Uhr nutzen. Man kann sich aber auch einfach im TiQ anmelden so dass dann ein Termin reserviert wird, weil sich ja nur 2 Haushalte treffen dürfen. Also, wenn es immer noch Langeweile gibt kann man ja vielleicht rappen und beats machen, denn der Rap-Workshop läuft jeden Donnerstag -aber einzeln, oder kleine Geschichten schreiben, Gedanken aufschreiben oder überlegen was das Schönste war was man im TiQ erlebt hat. Bei mir war es zum Beispiel das Volleyballcamp im August 2020. Naja aber was soll man machen? Wir hoffen einfach dass das TiQ so schnell wie möglich wieder ganz normal auf hat, so dass nicht nur ein Besucher kommen darf sondern unsere ganze crew wieder.  Eure Moni (Redaktionsleitung Junior)

Redaktionssitzung in Einzelterminen immer mittwochs 13:00 Uhr im Club und online.
Dies und weitere Beiträge zu verfolgen auch bei Instagram (at) tiq_jugendclub