Herbstferien im TiQ


Am Montag Fliesen, am Dienstag Shirts... Im Treff im Quartier (TiQ) wird gewerkelt, was das Zeug hält – mal für den Frieden, mal für den Stil.

Regenbögen machen sich als Motiv für den Frieden besonders gut.
Die fertigen Kacheln werden dem Peace Monument hinzugefügt.
Nach dem Sprayen auf das T-Shirt wird die Farbe mit einem Fön getröcknet.
Donnerstag ist Hoftag in Stichelsdorf, Freitag Turniertag

Im Rahmen der Herbstferienwoche fand am Montag ein Workshop zum Kunst- und Bildungsprojekt »Peace Monument Floris Pax« im Jugendclub statt. Dabei ging es um die künstlerische Gestaltung von Tonkacheln zur Errichtung eines Mahnmals für den Frieden in der Landeshauptstadt Magdeburg. Den Workshop und die Auseinandersetzung mit sowohl historisch-politischen als auch künstlerischen Aspekten leitete der Künstler Herr Barwitzki.

Auch in Annette Funkes T-Shirt Workshop am Dienstag kamen neben künstlerischen noch andere Aspekte zum Tragen, vor allem Kreativität, Abstraktions- und Konzentrationsvermögen, aber auch ein Gefühl für Selbstinszenierung und etwas Geduld. Zunächst wurden Fotos gemacht, woraus dann mit einem Cutter die Sprühschablonen geschnitten wurden. Hier wurde es knifflig, denn die Teile müssen alle zusammenhängen, damit das Bild erkennbar bleibt. Das Aufsprühen der Textilfarbe geht dann schnell und so ein persönliches Shirt macht wirklich etwas her!