Montags im Krokoseum: Lesefee


Heute wollen wir euch wieder ein tolles Buch empfehlen.

Am letzten Tag im April sollen die Hexen nach einem alten Glauben im Harz feiern und tanzen. Und da der letzte Apriltag diesen Donnerstag ist, handelt auch unser heutiges Buch von einer Hexe – von einer besonderen!

Denn die Schusselhexe ist mit ihren 88 Jahren nicht nur sehr jung für eine Hexe, sie ist eben auch etwas schusselig. Oft kann sie sich die Hexensprüche nicht so gut merken, vermasselt sie deshalb und es kommt eben etwas anderes heraus als das eigentlich Gewünschte. Meistens ist das nicht weiter schlimm, wenn es nicht der fiese Zauberer Zack auf ein Wettzaubern mit ihr abgesehen hätte… Zum Glück ist sie nicht allein! Können ihre treuen Begleiter, der blaue Hase und die alten Hexen, ihr helfen? „Die kleine Schusselhexe und der Zauberer“ ist ein spannendes und sehr komisches Buch von Anu Stohner und Henrike Wilson. Wer von euch hat es schon gelesen?