»RomanTiQ« – sozialpädagogisches Projekt zu Geschlechterrollen und LGBTQIA+


Es war romantisch im TiQ: mit dem Projekt »RomanTiQ« haben wir uns mit den Begriffen Selbstliebe und Sexualität sowie den Themen Geschlechterrollen und LGTBQIA+ kreativ auseinandergesetzt. Die Workshopleitung hatte die Aidshilfe Halle.

Jugendliche sitzen in einem gemütlichen Innenhof und unterhalten sich mit der Workshopleitung

Pubertät und Sexualität sind in der Jugendarbeit sehr präsent, insbesondere die Auseinandersetzung mit sich selbst, der eigenen Identität und den verschiedenen Geschlechterrollen. Die aktuelle Bewegung rund um LGTBQIA+ ist allgegenwärtig und wird auch bei uns im Jugendclub thematisiert. Wir versuchen, dies kreativ umzusetzen und stets Toleranz und Akzeptanz, aber vor allem Selbstliebe zu vermitteln. Mit unserem sexualpädagogischen Projekt, welches wir mit der Aidshilfe Halle nun endlich stattfinden lassen konnten, wollen wir die Jugendlichen sensibilisieren und ein Beratungsangebot schaffen: rund um all die romantischen Themen, die sie beschäftigen.

Diese Projektarbeit wird bei uns im Jugendclub TiQ fortgeführt. Weitere spannende Angebote folgen…