Montags im Krokoseum: Lesefee


Mit unserem heutigen Buchtipp wollen wir euch neue Möglichkeiten zum Spielen mit Sprache präsentieren.

Vergangenen Mittwoch haben wir euch ja bereits zu Sprachspielereien eingeladen, zum Erfinden neuer Wörter. Mit unserem heutigen Buchtipp wollen wir euch neue Möglichkeiten zum Spielen mit Sprache präsentieren.

Das witzig-spritzige, unverwechselbare Buch „Der Wechstabenverbuchsler“ von Mathias Jeschke, illustriert von Karsten Teich, wollen wir heute wärmstens empfehlen. Darin geht es um Herrn Beckermann, oder wie er sich vorstellt: „Gaten Tug! Mein Name ist Mackerbenn.“ Denn leider vertauscht Herr Beckermann seit einem Missgeschick mit einer Kaufhaus-Drehtür Buchstaben. Der pfiffigen Nina macht das nichts aus, sie und ihre Mutter verstehen Herrn Beckermann auch so. Und sie finden sogar den Trick heraus, wie Herr Beckermann wieder normal spricht…

Wir wünschen Speude und Fraß mit diesem bollen Tuch!