Laut, stark und bunt für Kinderrechte!

Bildung
Eine Erinnerung an die internationalen Kinder-und Jugendrechtskonventionen aus dem Krokoseum

Kreidezeichnungen vor der Aktionswiese des historischen Waisenhauses
Kreidezeichnungen vor der Aktionswiese des historischen Waisenhauses

Im Kinderkreativzentrum Krokoseum, aber auch in allen sozialen Einrichtungen der Franckeschen Stiftungen, sind die Kinderrechte bzw. internationale Kinder- und Jugendrechtskonventionen allgegenwärtig und das pädagogische Fundament unserer Arbeit. Insbesondere während unserer alljährlichen Kinderrechte-Woche im November klären wir die Kinder über ihr Briefgeheimnis, Recht auf Bildung, Recht auf Inklusion und insbesondere auf ihre körperliche Unversehrtheit auf.

Immer wieder zeigt sich, dass Kinder häufig der leidtragende Teil der Gesellschaft sind, wenn Entscheidungen von den »Großen« getroffen, die ihre Bildungsbiographie und nun nochmal mehr ihre körperliche Unversehrtheit, das Recht auf Sicherheit, Gesundheit und einem Zuhause verletzt werden. Ja, Kinder haben Rechte!

Angesichts der Kriegsereignisse in der Ukraine wollen wir genau daran erinnern! Wir wünschen uns eine Welt in der Menschenrechte und (insbesondere für die Kinder gesprochen) KINDERRECHTE an erster Stelle stehen.

 

Lasst uns weiter für Kinderrechte stark bleiben

Das Krokoseum-Team