Mitbestimmung der Kinderratskinder


Kinderratskinder bemalen eine Tür mit Herbstbaum, Blättern, Igel
Kinder haben das Recht ihre Umgebung mitzugestalten

In unserer Einrichtung spielt Partizipation eine wichtige Rolle. Neben den wöchentlichen Kinderkonferenzen, die in den altersgemischten Gruppen stattfinden, werden jährlich zwei Kinder im Alter von 4 und 5 Jahren für den Kinderrat gewählt. 

Bei den Kinderratssitzungen dürfen die Kinder nicht nur über die Gestaltung der Feste mitbestimmen, sondern auch über die Hausgestaltung entscheiden und tragen die Ergebnisse in die Kinderkonferenzen ihrer Gruppen zurück. In den Gesprächsrunden, ob im Morgenkreis der Gruppe oder im Kinderrat, bieten wir den Kindern verschiedene Möglichkeiten an, sich auszudrücken, zu beteiligen, stärken ihr Selbstvertrauen und -bewusstsein, bis hin zur Meinungsfindung und Konfliktfähigkeit.