Eingeschränkter Regelbetrieb in den Kindertageseinrichtungen der Franckeschen Stiftungen

Bildung
Aktuelle Informationen

Liebe Eltern,

die Kindertageseinrichtungen der Franckeschen Stiftungen starten laut Erlass des Landes vom 26. Mai 2020 am 2. Juni 2020 mit dem »Betrieb in den Kindertageseinrichtungen unter eingeschränkten Bedingungen. Die Regelungen der 6. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung schränken den Regelbetrieb ein. Maßgeblich ist deshalb weiterhin das Infektionsschutzgesetz.«

Die Kindertageseinrichtungen haben unter diesen Bedingungen ein Konzept entwickelt, das den Alltag in der jeweiligen Einrichtung absichert. Um die vielen neuen Aufgaben zu bewältigen, die Sie, Ihre Kinder und das Personal bestmöglich schützen sollen, haben wir uns für eine Änderung der täglichen Öffnungszeiten der Einrichtungen entschieden. So können wir sicherstellen, dass jedes Kind jeden Tag betreut werden kann.

Kita August Hermann Francke: Mo–Fr 7:30–16:00

Kita Amos Comenius: Mo–Fr 8:00–16:00 Uhr

Montessori Kinderhaus: Mo–Fr 7:30 Uhr–16:00 Uhr

Kinderhort August Hermann Francke: Mo–Fr 12:00–17:30 Uhr

Für alle Eltern und MitarbeiterInnen gelten ohne Einschränkung die dem Erlass beigefügten Ergänzungen zum Hygieneplan. Besonders wichtig ist, dass alle, die sich in den Kindertageseinrichtungen aufhalten, keine Krankheitssymptome zeigen. Dazu gilt ab sofort:

»Beschäftigte und Kinder, die Krankheitsanzeichen haben, müssen in jedem Fall zu Hause bleiben. Dies muss konsequent umgesetzt werden und ist zum Schutz aller kompromisslos einzufordern.«

Unterstützen Sie uns, die Ausbreitung des Corona-Virus weiterhin zu kontrollieren. Unsere MitarbeiterInnen werden auf die Einhaltung der Regelungen konsequent achten.

Bitte helfen Sie uns dabei.

Mit der Aufnahme des eingeschränkten Regelbetriebes endet die Notbetreuung. Bitte beachten Sie, dass für die Notbetreuung nur für den Monat Mai Beiträge zu zahlen sind, nicht aber für März und April.  

Die Rückerstattung der zu viel gezahlten Beiträge ist nun angelaufen.

Im eingeschränkten Regelbetrieb ab dem 2. Juni erfolgt eine tageweise Abrechnung der Beiträge für den tatsächlich genutzten Platz.    

Ihre Franckeschen Stiftungen