Edition der Briefe Johann Ernst Bergmanns erschienen


Im Februar 2022 ist die englischsprachige Edition der Briefe Johann Ernst Bergmanns (1755-1824) im Verlag Brill, Leiden und Boston, erschienen.

Cover der Edition

Die Edition ist ein Kooperationsprojekt der Franckeschen Stiftungen mit der Georgia Salzburger Society, Savannah (Georgia), und Prof. Russel C. Kleckley, Minneapolis (Minnesota). Johann Ernst Bergmann war der letzte Pfarrer aus Deutschland, der 1786 in die mehr als ein halbes Jahrhundert zuvor von Salzburger Emigranten gegründete Gemeinde Ebenezer nach Georgia berufen wurde. Bedingt durch die Folgen des Unabhängigkeitskriegs und die Ausein­andersetzungen zwischen seinen Amtsvorgängern fand er die Ansiedlung in desolatem Zustand vor. Aus der Sicht des deutschen lutherischen Pastors, der sich in seiner neuen Heimat nie ganz zuhause gefühlt hat, schildert Bergmann anschaulich die Probleme der von ihm kritisch betrachteten jungen amerikanischen Demokratie, politische, wirtschaftliche, soziale, religiöse Schwierigkeiten und Widersprüche, die immer wieder durch persönliche Erlebnisse und Erfahrungen lebendig werden.

Die Edition umfasst 60 Briefe, die sich bis auf ein Schreiben an George Washington (1732-1799) im Archiv der Franckeschen Stiftungen befinden. Die Korrespondenz umschließt den Zeitraum der Ausreise Bergmanns im Jahr 1786 bis 1822, zwei Jahre vor seinem Tod. Sie wird ergänzt durch zwei Schreiben von Bergmanns Sohn Christoph Friedrich (1793-1832) aus den Jahren 1828 und 1829. Die Briefe wurden zunächst im Stiftungsarchiv transkribiert und dann in den USA ins Englische übersetzt und kommentiert. Die Veröffentlichung schließt methodisch an die 2009 im Verlag Edwin Mellen Press, Lewiston u.a., erschienene Publikation The letters of Johann Martin Boltzius, Lutheran Pastor in Ebenezer, Georgia. German pietist in colonial America, 1733-1765 an, die ebenfalls als Kooperationsprojekt zwischen den Franckeschen Stiftungen und der Georgia Salzburger Society entstanden ist.

Eine deutschsprachige Bearbeitung der Edition, die 2024 im Verlag der Franckeschen Stiftungen veröffentlicht werden wird, ist in Vorbereitung. Die Briefe können in den Digitalen Sammlungen eingesehen werden.

Veröffentlichung:
The Letters of Johann Ernst Bergmann, Ebenezer, Georgia, 1786–1824. Religion, Community, and the New Republic. Hrsg. v. Russell C. Kleckley in Zusammenarbeit mit Jürgen Gröschl. Leiden/Boston 2022.