Montags im Krokoseum: Nähatelier


Heute möchten wir euch einen Vorschlag zur kreativen Textilgestaltung von Stoffen zeigen. Mithilfe von Batikfarbe und Mustern lassen sich langweilige Stoffe neu und farbenfroh gestalten.

Alte Stoffe sind oft zu schade zum Wegwerfen. Wenn man daraus dann Neues gestaltet, nennt man das Upcycling. Zum Beispiel könnt ihr aus alter, weißer Bettwäsche bunte Stoffe herstellen, um so hübsche Mundschutzmasken herzustellen.

Drei Tipps zum Batiken:

  1. Färbt eure Sachen am Besten im Freien! Beim Färben kann es kleckern und spritzen.
  2. Nehmt euch ausreichend Zeit! Je nach Größe des Stoffes und der Einwirkzeit der Farbe braucht ihr 2-3 Stunden.
  3. Die Gabel ist ein super Hilfsmittel zum Kreieren von Spiral-Batikmustern.

Wir wünschen euch viel Freude bei Batiken und freuen uns auf eure Ergebnisse.