Ausschreibung der Dr. Liselotte Kirchner-Stipendien und des Residenzprogramms 2023

Wissenschaft
Ab sofort sind Bewerbungen auf das Dr. Liselotte Kirchner-Stipendienprogramm 2023 sowie für das Residenzprogramm für den wissenschaftlichen Nachwuchs möglich.

Zum achten Mal schreiben die Franckeschen Stiftungen das Dr. Liselotte Kirchner-Stipendium aus. Bewerbungen sind bis zum 15. Oktober 2022 möglich.

Neben dem bereits etablierten Stipendienprogramm bieten die Franckeschen Stiftungen 2023 erneut ein Residenzprogramm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an. Angesprochen werden sollen damit junge WissenschaftlerInnen zwischen Bachelor-Abschluss und erstem Post Doc-Projekt, die für max. 3 Monate in den Stiftungen forschen wollen. Ihnen wird für die Dauer Ihres Aufenthaltes eine kostenfreie Unterkunft auf dem Stiftungsgelände gestellt.

Das Stipendienprogramm unterliegt den jeweils geltenden Pandemiebestimmungen.