Bilder-Zoom

Medaillon, ursprünglich in der Innenseite des Epitaphs der Johanna Henriette Francke geb. Rachals (1697-1743), auf dem Stadtgottesacker Halle, 1743. Halle, Franckesche Stiftungen.
Ein gichtkranker Mann genießt sein Festmahl, Aquatinta von G. Hunt, 19. Jahrhundert, Reproduktion. London, Wellcome Collection. Attribution 4.0 International (CC BY 4.0): 10511i
Allegorie zur Forensik, Frontispiz in: Michael Alberti: Commentatio in constitutionem criminalem Carolinam medica. Variis Titulis Et Articulis Ratione Et Experientia Explicatis Ac Confirmatis Comprehensa […]. Halle: Waisenhaus, 1739. Halle, Franckesche Stiftungen: BFSt: S/Verl:15
Prospect des innern Hofs im Waysen Hauße in Sachsen / Vüe de l’interieur Cour de la maison des Orphelins á Halle en Saxe, kolorierter Kupferstich von Balthasar Friedrich Leizel nach Gottfried August Gründler, Augsburg, um 1780. Halle, Franckesche Stiftungen
Gesamtsituationsplan der Gebäude und Grünflächen der Franckeschen Stiftungen von 1742. Halle, Franckesche Stiftungen: AFSt/A 01/01/02
Junge Alchemistin im Laboratorium, Frontispiz in: Marie Meurdrac: Die Mitleidende und Leichte Chemie […]. Frankfurt/Main: Zunner, Jung, 1712. Halle, Martin-Luther-Universität, Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt: Pon IIr 73