AAA

Presseportal

Herzlich willkommen im Presseportal der Franckeschen Stiftungen!
Hier stellen wir Ihnen unser Text- und Bildmaterial zur aktuellen Berichterstattung zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sie wollen in den Presseverteiler aufgenommen werden? Schicken Sie uns eine Nachricht!

Dr. Kerstin HeldtLeiterin Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit Dr. Kerstin Heldt (Leiterin Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit) Dr. Kerstin HeldtLeiterin Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit Tel.+49 345 2127 405Fax+49 345 2127 418 Friederike LippoldKultur- und Öffentlichkeitsarbeit; Koordination von Kooperationsprojekten mit Mittel-/Osteuropa und Russland Friederike Lippold (Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit; Koordination von Kooperationsprojekten mit Mittel-/Osteuropa und Russland) Friederike LippoldKultur- und Öffentlichkeitsarbeit; Koordination von Kooperationsprojekten mit Mittel-/Osteuropa und Russland Tel.+49 345 2127 431Fax+49 345 2127 418

Foto- und Drehgenehmigungen

Für alle Dreharbeiten und Fotoaufnahmen in den Franckeschen Stiftungen, einschließlich Außenaufnahmen auf dem Gelände, benötigen Sie eine Genehmigung. Diese können Sie rechts herunterladen und uns ausgefüllt zuschicken. Bitten setzen Sie sich vor Beginn Ihrer Arbeit rechtzeitig mit uns in Verbindung, damit wir einen reibungslosen Ablauf gewährleisten können.

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Pressematerial

Bühne frei für Wissenschaft! Science Slam in den Franckeschen Stiftungen

Fünf junge WissenschaftlerInnen stellen zum Science Slam(PDF, 60 kB) am 28. April um 20 Uhr Forschungsbereiche vor, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Neurobiologe Jochen Müller präsentiert die neueste bildgebende Technik bei Schlaganfällen. Lorenz Adlung geht der Krankheit Krebs mathematisch und auch philosophisch auf den Grund. Julia Schnetzer sequenziert ihr Publikum und spricht über Bakterienpups und DNA. Die Mikrowelle und ihre Elektromagnetische Verträglichkeit sind das Thema von Matthias Magdowski.

So bietet der Abend begleitet von Tobias Glufke und Peter Brock wieder Wissenskost, die aufgrund der Kürze der Vorträge eher als Appetizer zu verstehen ist, aber Lust auf mehr macht.

Kabinettausstellung: 350 Jahre Armenischer Bibeldruck

Der Hallesche Pietismus war eine Bibelbewegung, und so waren der Bibeldruck und die Bibelübersetzung ein programmatisches Anliegen August Hermann Franckes (1663-1727). Im Reformationsjubiläum gibt die Bibliothek der Franckeschen Stiftungen in der Kabinettausstellung „Alte Bibeln in 100 Sprachen“ zum zweiten Mal Einblicke in die wertvolle Sammlung der Bibeldrucke aus fünf Jahrhunderten. Ergänzt wird die Schau aus Anlass des 350. Jubiläums des Drucks der ersten armenischen Bibel durch eine Kabinettausstellung mit armenischen Drucken, darunter Leihgaben aus der Stiftung Luthergedenkstätten in Wittenberg, der Staatsbibliothek Berlin – Preußischer Kulturbesitz und der Universitäts- und Landesbibliothek in Halle.

Die Eröffnung(PDF, 474 kB) findet am 6. April 2017 um 18.00 Uhr im Englischen Saal statt.

Großzügige Förderung durch den Bund und das Land Sachsen-Anhalt ermöglicht den Abschluss des Wiederaufbaus der FranckeschenStiftungen

Instandsetzung der Druckerei Haus 52/53 und der beiden historischen Feldscheunen im Bereich der ehemaligen Meierei wird mit insgesamt 12 Mio. Euro vom Bund und dem Land Sachsen-Anhalt gefördert.

Der Wiederaufbau des historischen Gebäudeensembles der Franckeschen Stiftungen kann nach über 25 Jahren mit der grundhaften Instandsetzung von drei Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert erfolgreich abgeschlossen werden. Die Maßnahme umfasst die Sanierung der ehemaligen Druckerei sowie von zwei Feldscheunen. Nach der Instandsetzung werden darin zusätzliche Projekt-, Büro- und Veranstaltungsräume entstehen, die zahlreichen Einrichtungen auf dem Gelände der Franckeschen Stiftungen zur Verfügung stehen.

Pressemitteilung(PDF, 72 kB)

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.