AAA

Vorschulkinder gestalten Buch zu August Hermann Francke

"Forschergruppe" präsentiert auf über 50 Seiten eigene Bilder und Texte zu den Stiftungen

24 Vorschulkinder der „Forschergruppe“ in der KiTa August Hermann Francke sind die wahrscheinlich jüngsten Autoren eines Buches zu August Hermann Francke.

IMG_6054 


Ein Jahr lang haben die Kinder der Forschergruppe den Stiftungsgründer auf Schritt und Tritt verfolgt. Mit vielen Fragen wandten sie sich an die Fachleute, besuchten die Bibliothek und die Ausstellungen im Waisenhaus der Franckeschen Stiftungen und staunten in der Wunderkammer. Bei Susanna Kovacs im Kinderkreativzentrum fanden sie eine sachkundige Ansprechpartnerin für alle Fragen, etwa nach den Waschräumen an der Nordseite des Gebäudeensembles am Lindenhof, deren Nutzung im Winter die Kinder besonders bewegte.

20160122_100822    IMG_3733 

Sie lernten Papier zu schöpfen, übten sich in der Handhabung von Feder und Tinte und schauten im Schulzimmer des 18. Jahrhunderts im Historischen Waisenhaus und am Francke-Denkmal vorbei. Wind und Wetter haben die Kinder nicht davon abgehalten, auch die Francke-Gruft auf dem Stadtgottesacker zu besichtigen.

IMG_3806    IMG_4001 

In der AWO-Kinderdruckwerkstatt haben sie ihr Wissen kreativ in Bilder umgesetzt und sich bei den Texten von den Erzieherinnen unterstützen lassen.

20160524_101514  IMG_6050 

„Das Projekt hat den Kindern der Forschergruppe gut getan. Zum Abschluss ihres KiTa-Aufenthaltes haben sie in die Welt des Lesens, Schreibens und Entdeckens geschnuppert und freuen sich nun auf den Schulbeginn“, sagt Anke Kohl, Leiterin der Kindertagesstätte August Hermann Francke. Die schönsten Momente des Forscherjahres und die Highlights des Buches bleiben dank einer Ausstellung in der Kindertagesstätte allen Eltern, Kindern und Besuchern erhalten.

lernen 

In der Kinderdruckwerkstatt des AWO Regionalverbands Halle-Merseburg e.V. entdecken Kinder Buchstaben und Schrift aus eigener Hand - beim Drucken und Buchbinden. Kreativ, handwerklich und intellektuell erobern sie die Welt der Sprache.
Die Kinderdruckwerkstatt orientiert sich an der Pädagogik von C. Freinet: "Kindern das Wort geben". Sie möchte sie über die Kunst des Druckens darin unterstützen, ihren eigenen Ausdruck zu finden und ihre Persönlichkeit zu entfalten.

 

 

 

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.