AAA

Reformation nicht nur für Jugendliche

IMG_0393 
Eine Pause vom Vorweihnachtstrubel verspricht die Jahresausstellung der Franckeschen Stiftungen. „Du bist frei“ begeistert Jung und Alt mit einem gegenwartsbezogenen Ansatz zur Reformation. Der interaktive Parcours durchläuft sich am besten gemeinsam. An der Heldenwand und dem Wert-O-Mat können wichtige Fragen Luthers aus heutiger Sicht durchleuchtet werden: Was ist uns wichtig? Brauchen wir heute noch Vorbilder? Und was bedeutet eigentlich Freiheit? Beim Room-Escape-Spiel ist Teamwork gefragt, um die kniffligen Aufgaben zu lösen. Auch Luthers Medientalent darf hier nicht fehlen: War er ein früher Influencer oder Popstar? An einem Mischpult kann das Liedgut des Reformators mit groovigen Beats abgemischt werden.

Die Ausstellung wurde dank des großen Erfolgs verlängert. Noch bis 11. Februar gibt es Reformation für Jugendliche und alle, die einen jugendlichen Blick auf die Welt riskieren wollen.

Bitte beachten Sie:
Am 24., 25 und 26. Dezember 2017 sowie am 31. Dezember 2017 und 1. Januar 2018 sind die Ausstellungen der Franckeschen Stiftungen geschlossen. 

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.