AAA

Digitalisierung unikaler und seltener Drucke des 16. Jahrhunderts aus der Bibliothek der Franckeschen Stiftungen

Im Rahmen des Projekts sollen 302 unikale und seltene Drucke des 16. Jahrhunderts aus der Bibliothek der Franckeschen Stiftungen digitalisiert und für die Präsentation in den „Digitalen Sammlungen“ des Studienzentrums August Hermann Francke bearbeitet werden.

Darunter zählen 208 Drucke, die Unikate im Verzeichnis der im deutschen Sprachgebiet erschienenen Drucke des 16. Jahrhunderts (VD 16) darstellen, und 94 Drucke, die im 16. Jahrhundert außerhalb des deutschen Sprachgebiets erschienen und als Rara anzusehen sind. Nach erfolgter Digitalisierung sollen die Drucke in den „Digitalen Sammlungen“ des Studienzentrums August Hermann Francke implementiert und zwecks einer guten Recherchierbarkeit einer Strukturdatenerfassung unterzogen werden. Damit werden diese Unikate und Rara, die Teil des nationalen kulturellen Erbes auf dem Territorium des Landes Sachsen-Anhalt sind, sowohl der Wissenschaft als auch der interessierten Öffentlichkeit standortunabhängig im Internet zur Verfügung stehen.

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.