Ansprechpartner/-in

Michelle BeckerTutorin Nachwuchsforum Geschichte Michelle Becker (Tutorin Nachwuchsforum Geschichte) Michelle BeckerTutorin Nachwuchsforum Geschichte Tel.+49 345 2127 520

Daten

Termin: 26. Juni – 1. Juli 2016
Kosten: Es wird ein Eigenbeitrag von 50 € inkl. Verpflegung und Übernachtung erhoben.

alle Daten zur Veranstaltung

Beschreibung

Spezialistenlager Geschichte

Kuriosa aus Franckes Wunderkammer als Zugang zu unbekannten Kulturen

Die Kunst- und Naturalienkammer der Franckeschen Stiftungen mit ihren seltenen und kuriosen Sammlungsobjekten aus dem 18. und 19. Jahrhundert wird für die Teilnehmer des Spezialistenlagers 2016 das Untersuchungsobjekt sein. Wir tauchen ab in eine Zeit, in der es noch keine Photographie, Internet und Fernsehen gab, in eine Zeit, in der die Menschen fremde Länder und Kulturen meist nur aus Erzählungen kannten.

Im diesjährigen Spezialistenlager können die Nachwuchshistoriker Geheimnisse entdecken, die die Wunderkammer seitdem bewahrt; und längst ist bisher nicht alles zu ihren Objekten, ihrer Herkunft und ihrer Bedeutung erforscht. Dabei könnten die jungen Forscher sogar verborgene Schätze finden - solche, die bisher der Öffentlichkeit so nicht zugänglich waren. Sie werden deren Geschichte und Geschichten unter Zuhilfenahme von originalen Schriftstücken aus dem Archiv entdecken und die Ergebnisse gemeinsam mit Experten auswerten.

Herangeführt an geschichtswissenschaftliche Arbeitsweisen, können die Teilnehmer selbst erfahren, wie Schlüsse aus verschiedensten Quellen in Archiv, Bibliothek und Museum gezogen werden, um sich dann ein Bild davon zu machen, wie sich die Menschen des 18. Jahrhundert fremde Kulturen und die Welt als Ganzes vorgestellt haben. Es wird sich aber auch kritisch mit der Frage auseinander gesetzt , welches Bild wir uns heute von verschiedenen und uns fremden Kulturen machen.

Um dies alles herauszufinden, heißt es in der ersten Sommerferienwoche beispielsweise: Wie kam der indische Poenitenzpantoffel nach Glaucha? Waren in Israel Tätowierungen schon im 18. Jahrhundert modern? Wo schrieb man früher mandschurisch? Was hat man in anderen Ländern alles aus Kokosnüssen gemacht? Was trugen früher die Kämpfer auf Borneo und aus Persien mit sich? Hatten die Chinesinnen vor 200 Jahren so kleine Füße wie Kinder? Wie sahen malabarische Hochzeiten aus? Und natürlich: Wie kamen all diese Dinge bis vor die Stadttore Halles?
Landesweit sind Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 12 herzlich dazu eingeladen, diese und andere Fragen im Spezialistenlager Geschichte 2016 zu beantworten.

Kontakt:
Michel Becker, Claudia Schmidt
nachwuchsforum@francke-halle.de

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Nachwuchsforum Geschichte | zur Einrichtung
Termin: 26. Juni – 1. Juli 2016
Ort: Franckeplatz 4 (Franckeplatz 4, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Art der Veranstaltung: Workshop
Kosten: Es wird ein Eigenbeitrag von 50 € inkl. Verpflegung und Übernachtung erhoben.

 auf die Merkliste