Ansprechpartner/-in

Petra Klausnitzer, Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Petra Klausnitzer, Silke Viehmann (Informationszentrum im Francke-Wohnhaus) Petra Klausnitzer, Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Tel.+49 345 2127450

Daten

Termin: 02.03.2017, 20:00 Uhr

alle Daten zur Veranstaltung

Begleitprgramm zur Ausstellung "Wissensspeicher der Reformation"

Gesprächskonzert mit der Lautten Compagney Berlin

Lieder Martin Luthers in Kompositionen von Freunden

Das Konzert versammelt Lieder der Reformation, die die Verbreitung des reformatorischen Glaubens durch den Gesang eindrucksvoll nachvollziehen lassen. Die Lautten Compagney Berlin unter der Leitung von Wolfgang Katschner zählt zu den führenden Ensembles in Europa und hat sich mit der Wiederaufführung vergessener Werke und einer frischen Aufführungspraxis einen Namen gemacht.
Moderation Wolfgang Miersemann


Die Lautten Compagney Berlin gehört zu den renommiertesten Barockensembles in Deutschland. Ihr Programm „Praise the Lord“ wurde 2013 im historischen Bet- und Singesaal der Franckeschen Stiftungen uraufgeführt und aufgenommen, dem Ort, an dem viele der Lieder damals musiziert wurden. Der internationale Religionstransfer von Halle nach Amerika über das Lied wurde nie schöner vorgetragen.

Vocalconsort Berlin

Kathleen Danke (Sopran)
David Erler (Altus)
Stephan Gähler (Tenor)
Christoph Drescher (Bass)

Lautten Compagney Berlin | Wolfgang Katschner

Zink – Núria Sanromà Gabàs
Posaune – Alexander Brungert
Violine – Andreas Pfaff
Gambe – Ulrike Becker
Laute - Wolfgang Katschner
Orgel – Mark Nordstrand

Das Konzert findet im Rahmen des Internationalen Symposiums zu Thema "Das Lied der Reformation im Blickpunkt seiner Rezeption" statt.

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Informationszentrum der Franckeschen Stiftungen | zur Einrichtung
Termin:
Ort: Haus 1 - Historisches Waisenhaus (Franckeplatz 1, Haus 1, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Art der Veranstaltung: Konzert

 auf die Merkliste