AAA

Kinderkreativzentrum Krokoseum

Kontakt

Franckeplatz 1, Haus 1, 06110 Halle (Saale)
im interaktiven Lageplan anzeigen

Ansprechpartner/-in

Susanna KovacsLeiterin Krokoseum Susanna Kovacs (Leiterin Krokoseum) Susanna KovacsLeiterin Krokoseum Tel.+49 345 2127 575

WER WIR SIND:

Logo Kroko Wie kommen das Krokodil und seine tierischen Freunde in die Kunst- und Naturalienkammer? Wie lebte es sich vor über 300 Jahren hinter den Mauern des Waisenhauses? Die Antworten auf diese Fragen finden sich im Sockelgeschoss des Historischen Waisenhauses im Kinderkreativzentrum Krokoseum der Franckeschen Stiftungen.
Wissbegierige Kinder und ihre Familien können sich hier auf 300 qm kreativ austoben, Neues entdecken, staunen, diskutieren, experimentieren, werkeln, entspannen und spielen. In Anlehnung an die historischen Schätze der Franckeschen Stiftungen und die thematisch wechselnden Ausstellungen im Historischen Waisenhaus werden täglich Zeitreisen gestartet, in denen auf abenteuerlichen Wegen Rätseln der Vergangenheit auf den Grund gegangen wird.
Vormittags gehen die Museumspädagogen mit Kindergruppen und Schulklassen auf Entdeckungstour, nachmittags können Kinder (bis 12 Jahre) und Familien am täglich wechselnden Mitmach-Programm teilnehmen. Dafür sucht sich das Krokoteam gerne Unterstützung bei Gästen und Fachleuten wie Autoren, Künstlern oder Handwerkern, die die Kultur-, Museums-, Kunst- und Medienangebote gestalten. Die Wunderkammer der Franckeschen Stiftungen und die Historische Bibliothek stehen regelmäßig auf dem Programm.
Lesen zählt zu den Schwerpunkten der Krokoarbeit. Anfang 2015 wurde der Leseclub der Stiftung Lesen im Krokoseum eröffnet, hier steht die Freude am Lesen ohne Leistungsdruck im Mittelpunkt. Ob Lesefee, Buchkinderwerkstatt oder Schreibworkshops, alle Tagesprogramme gelten das ganze Jahr und sind kostenfrei. Und am Sonntag öffnet das Krokoseum die Türen für die ganze Familie zum Brunch, kreativen Familienworkshop oder einfach zum freien Spielen.

Einblicke in die kreativen Mitmachangebote, alle Neuigkeiten und Veranstaltungen im Kinderkreativzentrum gibt es jetzt auch auf
Facebook_logo-4

gefördert durch: saalesparkasse_CMYK_rot

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Veranstaltungen

25.08.2016 Donnerstag
28.08.2016 Sonntag
Alle Veranstaltungen

Da sich insbesondere die Eltern und Großeltern auch gern mit ihren Kindern und Enkelkindern im Krokoseum aufhalten und Freude am gemeinsamen Staunen, Forschen, Erfinden und Werkeln haben, bietet das Krokoseum ein spezielles Elternangebot an:

TERMINE:

Erster Freitag im Monat 15 - 18 Uhr: offenes Familiencafé mit der Björn-Schulz-Stiftung

Krokoseum 25

Jeden Sonntag 10 - 12 Uhr: Familienbrunch

Gemeinsames Frühstück für Familien. Wir freuen uns sehr, wenn jeder etwas Leckeres mitbringt.

Väterbrunch_FFW

Letzter Sonntag im Monat 15 - 18 Uhr: Familienworkshop

Kunstgriffe und Kunstkniffe. Künstlerisches Schaffen unter fachkundiger Anleitung, inklusive interaktiver Familienführung durch die aktuellen Ausstellungen der Franckeschen Stiftungen mit geladenen Künstlern, Experten und Fachleuten.

Museumsnacht14Kinder_Schulze02

KINDERGEBURTSTAGE

Kindergeburtstag Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet Geburtstagskinder und Gäste zwischen 6 und 12 Jahren im Krokoseum des Historischen Waisenhauses. Rund um die Themen: "Geister, Märchen, Piraten und Ritter" gibt es jede Menge aufregendes zu entdecken. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Hauses, findet eine Schatzsuche statt. Anschließend wird an einer festlich geschmückten Kaffeetafel gespeist, bevor es in die Künstlerwerkstatt zum Bauen, Basteln und Konstruieren geht. Kleine Spiele runden den Geburtstag ab.
Die Kosten belaufen sich auf 60 Euro (bis 10 Kinder und 3 Erwachsene). Die Verpflegung liegt in der Verantwortung der Eltern.

KINDERBIBLIOTHEK

Bibliothek

In der Kinderbibliothek des Krokoseums gibt es für Kinder eine große Auswahl an Bilderbüchern, Erstlesebüchern, Märchen, Geschichten und Erzählungen, Comics, und Sachbüchern. Die Bücher sind systematisch aufgestellt und lassen sich im Internet recherchieren. Farbige Signaturschilder zeigen die jeweilige Lesealtersstufe an und der Anfangsbuchstabe der Farbe wird als Signatur benutzt (z. B. Gelb = 0-6 Jahre = Signatur "G"). Innerhalb einer Lesesaltersstufe ist der Buchbestand noch einmal sachlich untergliedert. 

Öffnungszeiten:

Mo bis Do 14 - 18 Uhr
Fr & Sa geschlossen
So 10 - 18 Uhr

 

Wochentags gibt es am Nachmittag wechselnde Mitmach-Programme. Dafür sucht sich das Krokoteam gerne Unterstützung bei Gästen und Fachleuten wie Autoren, Künstlern oder Handwerkern, die die Kultur-, Museums-, Kunst- und Medienangebote gestalten. Die Wunderkammer der Franckeschen Stiftungen und die Historische Bibliothek stehen regelmäßig auf dem Programm. Alle Tagesprogramme gelten das ganze Jahr über und sind kostenfrei.

Und so sieht deine Woche im Krokoseum aus:

Lese_Schreibfoerderung2

Montag | Familientag

14.00–15.00 Uhr | Spielezeit - Puzzeln, Spielen, Spaß haben

15.00–16.30 Uhr | "Der Stoff, aus dem die Träume sind" - Nähen mit Kindern ab 6 Jahre

16.30–18.00 Uhr | Kinderladen: Sesam öffne dich!
Abwechslungsreicher Vorschulnachmittag für Eltern mit Kleinkindern bis 6 Jahre 

17.00–18.00 Uhr | Leseclub - Besuch der Lesefee für Kinder von 6 bis 12 Jahre
Geschichten, Sprachspiele und Allerlei rund um Bücher und das, was sich zwischen zwei Buchdeckeln versteckt

inderWunderkammer

Dienstag | Forschertag

14.00–15.00 Uhr | Kreativwerkstatt - Klecksen, Kleben, Malen

15.00 Uhr–16.00 Uhr | Papierwerkstatt - Kreativer Bastelnachmittag mit Regina Kasparek

16.00–18.00 Uhr | Das dampfende Wunderkammerlabor
Naturwissenschaft und Experimente für Kinder im Museum

Krokoseum 08

Mittwoch | Literatur, Sprache, Lesen, Schreiben

14.00–15.00 Uhr | Tischtennis für alle

15.00–16.00 | Holzwerkstatt

16.00–18.00 Uhr | BuchkinderWerkstatt - Sprache, Literatur und Illustration für Kinder mit der BuchkinderWerkstatt Halle und Kinderbuchautoren

Krokoseum29

Donnerstag | Kochtag

14.00–18.00 Uhr | Kultureller Kinderfreitisch
Kochen wie zu Franckes Zeit, gesunde Leckereien an feiner Tafel, Musik und Rezitation. Ein kulturelles Ess- und Tischvergnügen für Kinder
Der kulturelle Kinderfreitisch liegt in der Tradition Franckes begründet und verbindet mehrere Anliegen: Vermittlung von Wissen und Erfahrung auf dem Gebiet gesunder Ernährung, Dekorieren des Tisches und Ausprobieren von Rezepten. Dabei sind Aspekte wie Gemeinschaft, Akzeptanz und die Vermittlung einer Kultur des Essens zentral.

Kreativwerkstatt

 Sonntag | Familientag

10:00–12:00 Uhr Familienbrunch: Über kleine mitgebrachte Leckereien würden wir uns sehr freuen.

12:00–18:00 Uhr Freies Spiel für die ganze Familie


Kinderbibliothek:

Freiliuftbibo0021  In der Kinderbibliothek des Krokoseums gibt es für Kinder eine große Auswahl an Bilderbüchern, Erstlesebüchern, Märchen, Geschichten und Erzählungen, Comics, und Sachbüchern. Die Bücher sind systematisch aufgestellt und lassen sich im Internet recherchieren. Farbige Signaturschilder zeigen die jeweilige Lesealtersstufe an und der Anfangsbuchstabe der Farbe wird als Signatur benutzt (z. B. Gelb = 0-6 Jahre = Signatur "G"). Innerhalb einer Lesesaltersstufe ist der Buchbestand noch einmal sachlich untergliedert. Täglich von 14 bis 18 Uhr für Euch geöffnet. (Ausnahmen: Freitag, Samstag geschlossen, dafür Sonntag: 10-18 Uhr)


Merken

Für Kindergarten und Grundschule

Krokoseum_MPädagogik_Falk Wenzel  Im Kinderkreativzentrum Krokoseum sind Gruppen aus Kindergärten, Schulen oder Horten von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr herzlich willkommen. Der vielseitige Themenkatalog ist das ganze Jahr über gültig, aber auch mit ganz eigenen Ideen kann das Historische Waisenhaus und die Schulstadt August Hermann Franckes erkundet werden.

Krokoseum_Stichelsdorf  Ein besonderes Angebot für Vorschul- und Schulkinder halten wir auf dem Stiftsgut Stichelsdorf der Franckeschen Stiftungen in Peißen im Saalkreis, unweit der Stadt Halle bereit. Das kulturpädagogische Programm für Kinder zwischen vier und 12 Jahren stellt Themen rund um die Natur und Umwelt vor. 

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II sind eingeladen, einen Tag in Franckes Welt zu erleben.

inderWunderkammer  Die aktive Erkundung des historischen Stiftungsgeländes gibt einen Eindruck vom genialen sozialen und gesellschaftlichen Engagement August Hermann Franckes und lässt sein innovatives pädagogisches Wirken hautnah erfahren. In der Kunst- und Naturalienkammer wird der von Francke eingeführte Realienunterricht erlebbar, der schon vor 300 Jahren jedem einzelnen Schüler die beste Förderung der eigenen Fähigkeiten ermöglichen sollte. Ist heute Franckes Ziel der Verbesserung der Welt durch die Verbesserung der Situation des einzelnen Menschen erreicht? In verschiedenen Modulen sind die Schulklassen eingeladen, Franckes Welt in unterrichtsnahen Themen zu entdecken. 

Anmeldung und Kontakt

Susanna KovacsLeiterin Krokoseum Susanna Kovacs (Leiterin Krokoseum) Susanna KovacsLeiterin Krokoseum Tel.+49 345 2127 575

MerkenMerkenMerken

Wer wollte nicht schon einmal auf einem Drachenrücken sitzend die Welt von oben betrachten, mutig Slogan_Leseclubs_12-09-2013 gegen Riesen kämpfen, Prinzessinnen befreien, Zauberkräfte besitzen, knifflige Detektivaufgaben lösen oder von spannenden Abenteuern in fernen Ländern erfahren? Das geht sowieso nicht? Doch! Steckt einfach eure Nase in eines der vielen Bücher aus der Krokoseumsbibliothek und ihr werdet euer Wunder erleben – auf den Spuren von Piraten, Pharaonen, Rittern, von Märchenfiguren oder tollen Geschichtenhelden wie Pippi Langstrumpf, Alice im Wunderland, Aladin oder Odysseus.
Ohne Leistungsdruck lesen lernen, und so Freude daran zu entwickeln – das ist die Idee hinter dem Leseclub, der Anfang 2015 im Krokoseum eingeweiht wurde. Mit der Eröffnung eines Leseclubs wird nun das regelmäßige Angebot und die vielfältigen Aktionen des Kinderkreativzentrums zur Lese- und Schreibförderung noch weiter bereichert und gestärkt. Der Leseclub richtet sich an sechs- bis zwölfjährige Kinder und wurde im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit eingerichtet. Ein Leseclub ist ein Ort außerhalb der Schule mit regelmäßigen betreuten Angeboten rund um das Lesen, Schreiben... 

Programmpunkte im Leseclub:

Die LESEFEE

Leseförderung  Wer nicht gern alleine liest oder gerne vorgelesen bekommt, besucht einfach montags die Lesefee im Krokoseum. Die hält neben einem magischen Geschichtenteppich, einem frechen Leseraben und vielen tollen Büchern, immer lustige Spiele für euch bereit.

BUCHKINDERWERKSTATT

Buchkinderkalender 2016  Solltest du lieber selber Geschichten erfinden, dann bist du in der Buchkinderwerkstatt genau richtig. Hier kannst du deine Geschichten sogar selber illustrieren und an einem eigenen Buch arbeiten.

SCHREIBWORKSHOP

Lese_Schreibfoerderung2  Und wenn du gerne mal einen echten Autoren kennenlernen willst, dann besuche uns jeden zweiten Mittwoch im Monat zum Schreibworkshop im Krokoseum.

DIE KINDERBIBLIOTHEK

Krokoseum-Händelausstellung004_Thomas Meinicke  ... ist ein gemütlicher Raum mit einem riesigen Fundus an Bilderbüchern, Erstlesebüchern, Märchen, Geschichten und Erzählungen, Comics, und Sachbüchern, Hörspielen, Zeitschriften, Filmen und vielem mehr. Lesefreudige Kinder - und die, die es werden wollen - haben täglich die Möglichkeit, sich in der Krokseumsbibliothek auszutoben. Die Bücher sind systematisch aufgestellt und lassen sich auch im Internet recherchieren. Farbige Signaturschilder zeigen die jeweilige Lesealtersstufe an und der Anfangsbuchstabe der Farbe wird als Signatur benutzt (z. B. Gelb = 0-6 Jahre = Signatur "G"). Innerhalb einer Lesesaltersstufe ist der Buchbestand noch einmal sachlich untergliedert. 

Öffnungszeiten der Bibliothek:

Mo bis Do 14 - 18 Uhr
Fr & Sa geschlossen
So 10 - 18 Uhr

SIGNATUREN

Gelbe Schilder

Bilderbücher und Bücher für Vorschüler (0-6 Jahre)
G 1 – 200 Bilderbücher
G 200ff. Bücher für Vorschüler

Orange Schilder

Bücher für Erstleser (6-7 Jahre)
O 1ff.

Rote Schilder

Erzählungen, Märchen und Romane für die Unterstufe (7-10 Jahre)
R 1ff.
R 700 - 899 Märchen
R 900ff Klassische Stoffe

Blaue Schilder

Erzählungen, Märchen und Romane für die Oberstufe (ab 10 Jahre)
B 1ff.

Weiße Schilder

Sachbücher
W 1 – 149 Allgemeines / Alles was du wissen willst
W 150 – 199 Der Mensch
W 200 – 349 Natur und Tiere
W 350 – 399 Länderkunde
W 400 – 499 Geschichte
W 500 – 599 Kunst und Musik
W 600 – 749 Basteln, Spielen, Sport, Kochen usw.
W 750 – 799 Technik, Autos Flugzeuge
W 800ff. Religion

 

Montag

14.00–18.00 Uhr   Veranstaltungen laut Wochenprogramm

Dienstag

09.00–12.00 Uhr  Gruppenveranstaltungen (mit Anmeldung)
14.00–18.00 Uhr  Veranstaltungen laut Wochenprogramm

Mittwoch

09.00–12.00 Uhr  Gruppenveranstaltungen (mit Anmeldung)
14.00–18.00 Uhr  Veranstaltungen laut Wochenprogramm

Donnerstag

09.00–12.00 Uhr  Gruppenveranstaltungen (mit Anmeldung)
14.00–18.00 Uhr  Veranstaltungen laut Wochenprogramm

Freitag

09.00–12.00 Uhr   Gruppenveranstaltungen (mit Anmeldung)
15.00–17.30 Uhr   Kindergeburtstag (mit Anmeldung)
15.00–18.00 Uhr   offenes Familiencafé (jeden 1. Fr. im Monat)

Samstag

10.30–13.30 Uhr bzw. 14.30–17.30 Uhr   Kindergeburtstag (mit Anmeldung) 

Sonntag

10.00–12.00 Uhr   Familienbrunch
12.00–18.00 Uhr   Freies Spiel für die ganze Familie
15.00–18.00 Uhr   Familienworkshop (jeder letzte So. im Monat)

Eintritt

Vormittags: kostenfrei - Gruppen gegen Spende
Nachmittags: kostenfrei
Kindergeburtstage: nach Absprache
Familienworkshop: 8,00 Euro pro Familie
Kinderführungen: 30,00 Euro pro Gruppe

FERIENZEITEN

In allen Schulferien bietet das Krokoseum vormittags ein spezielles Kinderferienprogramm an. Angelehnt an die aktuellen Ausstellungen und das Jahresthema gehen wir auf Entdeckertouren, starten klingende Zeitreisen, bauen, konstruieren, musizieren, experimentieren.

Anmeldung unter: 0345-2127575
(Angebote im Veranstaltungskalender)

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.