Ansprechpartner/-in

Kinderkreativzentrum Krokoseum Kinderkreativzentrum Krokoseum Kinderkreativzentrum Krokoseum Tel.+49 345 2127 575

Daten

Termin: Samstag, 25.04.2015 von 18.00 bis 22.00 Uhr
Kosten: kostenfrei und ohne Anmeldung

alle Daten zur Veranstaltung

Beschreibung

Mitmachprogramm für Kinder & Familien

Ganz im Sinne der Unesco-Bewerbung der Franckeschen Stiftungen widmet sich das Programm des Krokoseums zur Museumsnacht unter anderem den Themen Erben und Bewahren.

Das bedeutendste Ausstellungsstück im internationalen Raum in der Dauerausstellung im Historischen Waisenhaus ist ein indischer Klappaltar. 1733 wurde er Teil der Kunst- und Naturalienkammer oben unter dem Dach des Waisenhauses und 2013 aufwendig restauriert. So konnte dieser einmalige Schatz vor dem Verfall gerettet werden und bleibt für uns und unsere Nachwelt erhalten. Doch wie werden so wertvolle Kunstwerke eigentlich gerettet? Hier darf einer Restauratorin über die Schulter geschaut werden, die ihre speziellen Tricks und Kniffe zeigt, die auch selber ausprobiert werden können.

Auf diesem Schrein sindverschiedene indische Gottheiten zu sehen, die den meisten von Euch sicher unbekannt sind. Das Krokoseum hat aber zwei Experten aus Indien eingeladen, die Euch mit den zehn wichtigsten indischen Gottheiten vertraut machen werden. Da gibt es zum Beispiel Saraswati, den Gott der Bildung oder Lakshmi, die Gottheit des Geldes und des Reichtums und Dhanvantari, den Gott der Gesundheit und viele mehr. Ihr könnt euch eine Gottheit aussuchen und sie genauso farbenprächtig wie auf dem Altar kolorieren.

Wir freuen uns auf Euch!

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Kinderkreativzentrum Krokoseum | zur Einrichtung
Termin: Samstag, 25.04.2015 von 18.00 bis 22.00 Uhr
Ort: Haus 1 - Historisches Waisenhaus (Franckeplatz 1, Haus 1, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Art der Veranstaltung: Vortrag / Gespräch
  Workshop
  kulturelles Kinderprogramm
Kosten: kostenfrei und ohne Anmeldung

 auf die Merkliste