Ansprechpartner/-in

Petra Klausnitzer, Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Petra Klausnitzer, Silke Viehmann (Informationszentrum im Francke-Wohnhaus) Petra Klausnitzer, Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Tel.+49 345 2127450

Daten

Termin:

alle Daten zur Veranstaltung

Händel in Franckes Hallen

Konzerte im Freylinghausen-Saal

29. Mai 2016 | 16.00 Uhr

Duetti amorosi Werke von G. F. Händel und L. Vinci
La Venexiana

Tickets: 30, 25 €

Das renommierte Alte-Musik-Ensemble La Venexiana feierte große Erfolge auf den internationalen Bühnen von Berlin bis Barcelona, von Antwerpen bis Paris und von New York bis Tokio. Mehrere der zahlreichen CD-Einspielungen wurden mit Auszeichnungen bedacht, darunter Diapason d’Or, Prix Amadeus, Cannes Classical Award und Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Im Mittelpunkt des Konzertes stehen Werke des heute fast vergessenen Barock-Komponisten Leonardo Vinci und G. F. Händel, der öfters Kompositionen von Vinci in seine Werke integrierte. In Halle wird der spannende musikalische Dialog zweier großer Barockkomponisten von den Starsängern Francesca Lombardi Mazzulli, Monica Piccinini und Raffaele Pè eindrucksvoll begleitet.

31. Mai 2016 | 19.30 Uhr

Celtic Baroque Werke von H. Purcell, F. Geminiani, J. van Eyck, V. Ghielmi u. a.

Dorothee Oberlinger (Blockflöte), Fabio Rinaudo (Bagpipe), Vittorio Ghielmi, Christoph Urbanetz und Cristiano Contadin (Viola da gamba), Johanna Seitz (Harfe), Fabio Biale (Bodhran)

Tickets: 25 €

Die Blockflötistin und mehrfache Echo Klassik-Preisträgerin Dorothee Oberlinger ist ein Star der Alte Musik-Szene. In Halle längst kein Geheimtipp widmet sie sich gemeinsam mit international bekannten Solisten der englischen, irischen und schottischen Musizierpraxis des 17. und 18. Jahrhunderts und greift dabei Elemente aus der traditionellen keltischen Musik auf, die sich dann im Barock wieder finden. Dabei erklingen u. a. Werke aus der „Division Viol & Division Flute“ (1706) und „The English Dancing Master“ (1651). Das Programm, das bereits auf CD erschienen ist, wurde gerade mit dem ECHO Klassik für die beste Kammermusikeinspielung des Jahres ausgezeichnet.

5. Juni 2016 | 11.00 Uhr

Songs in other Words
Werke von G. F. Händel, G. Ph. Telemann, R. V. Williams, J. S. Bach, J. Motschmann, A. Vivaldi, J. Duphly, C. Meijering, K. Ince und Michael Nyman

Tickets: 25, 20 €

Spark zählt zu den Senkrechtstartern der internationalen Klassikszene. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das 2007 gegründete Ensemble vom exotischen Geheimtipp zu einem der vielversprechendsten Musikformation der jungen Generation entwickelt. Gleich ihr erstes Album „Downtown Illusions“ erhielt 2011 einen ECHO Klassik (Klassik ohne Grenzen). Virtuos und völlig unverkrampft bewegen sich die Künstler zwischen den verschiedensten musikalischen Welten und kombinieren klassische Meister mit zeitgenössischer Avantgarde, Minimal Music, packenden Rhythmen und Filmmusik.

Das gesamte Festprogramm finden Sie auf der Homepage der Händelfestspiel 2016.

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Informationszentrum der Franckeschen Stiftungen | zur Einrichtung
Termin:
Ort: Haus 1 - Historisches Waisenhaus (Franckeplatz 1, Haus 1, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Art der Veranstaltung: Konzert

 auf die Merkliste