Ansprechpartner/-in

Petra Klausnitzer, Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Petra Klausnitzer, Silke Viehmann (Informationszentrum im Francke-Wohnhaus) Petra Klausnitzer, Silke ViehmannInformationszentrum im Francke-Wohnhaus Tel.+49 345 2127450

Daten

Termin: 31. Oktober 2016 bis 17. April 2017, Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Kosten: 6 €, erm. 4 € bis 18 Jahre Eintritt frei

alle Daten zur Veranstaltung

Korrespondenzausstellung in der Historischen Bibliothek zur Ausstellung „Wissensspeicher der Reformation"

Reformationsdrucke in der Bibliothek der Franckeschen Stiftungen 

Der Buchdruck und Buchhandel in Wittenberg erfuhr einen außerordentlich regen Aufschwung durch die Reformation Martin Luthers. Dieser die Welt verändernde Vorgang ist ohne Druckerzeugnisse aus Wittenberg nicht denkbar. Die Schriften Martin Luthers und anderer Reformatoren erschienen in Wittenberg. Berühmtheit erlangten der aus Leipzig stammende Buchdrucker Melchior Lotter, der das Septembertestament herausbrachte, und der seit 1523 in Wittenberg tätige Buchdrucker Hans Lufft, der 1534 erstmals die vollständige Lutherbibel druckte, der zahlreiche Auflagen folgten. Die zeitweise im 16. Jahrhundert am stärksten frequentierte deutsche Universität sowie die an ihr wirkenden Reformatoren und andere Wissenschaftler sorgten für eine Blüte des Buchgewerbes, die erst gegen Ende des 16. Jahrhunderts etwas zurückging. Dennoch blieb Wittenberg auch im 17. und 18. Jahrhundert ein wichtiger Standort für den Buchdruck und Buchhandel, an dem viele Lutherbibeln und wichtige dogmatische Schriften erschienen sind. Die Kabinettausstellung versteht sich als Korrespondenzausstellung zu der Ausstellung „Wissensspeicher der Reformation. Die Marienbibliothek und die Bibliothek des Waisenhauses in Halle“ im Historischen Waisenhaus und möchte die Besucherinnen und Besucher einladen, nach dem Gang durch die große Ausstellung die Kulissenbibliothek mit ihrem angrenzenden Ausstellungsraum zu besichtigen.

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Kulissenbibliothek | zur Einrichtung
  Informationszentrum der Franckeschen Stiftungen | zur Einrichtung
Termin: 31. Oktober 2016 bis 17. April 2017, Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Ort: Haus 23-24 (Franckeplatz 1, Haus 24, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Art der Veranstaltung: Ausstellung
Kosten: 6 €, erm. 4 € bis 18 Jahre Eintritt frei

 auf die Merkliste