Ansprechpartner/-in

Swetlana DietzschGottesdienste und kirchliche Fragen Swetlana Dietzsch (Gottesdienste und kirchliche Fragen) Swetlana DietzschGottesdienste und kirchliche Fragen Tel.+49 345 8040 392

Daten

Termin: jeden ersten Donnerstag im Monat, 16 Uhr

alle Daten zur Veranstaltung

Monatliche Führung durch die sakralen Räume

In den Kellergewölben des Hauses 24 befinden sich die evangelische Kapelle St. Georg und seit dem Jahr 2000 die erste und bisher einzige orthodoxe Kirche des Landes Sachsen-Anhalt. 

Orthodoxe Hauskirche 

Die Orthodoxe Hauskirche zum Heiligen Kreuz wird zu Andachten von der ostchristlichen Gemeinde Halles genutzt, die einmal monatlich zur Besichtigung einlädt. Treffpunkt für die Führung ist an der Treppe von Haus 22.

Vor fast 1000 Jahren spaltete das „Große Schisma“ die Ost- und Westchristenheit in Europa. Rom und Konstantinopel wurden zum Sinnbild für die Auseinanderentwicklung der Kulturen in West- und Osteuropa. Die Orthodoxe Hauskirche und die St. Georgs-Kapelle in den Franckeschen Stiftungen führen diese beiden Welten auf engstem Raum zusammen.

Zurück zum Informationszentrum

 

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Orthodoxe Hauskirche zum Heiligen Kreuz | zur Einrichtung
  Informationszentrum der Franckeschen Stiftungen | zur Einrichtung
Termin: jeden ersten Donnerstag im Monat, 16 Uhr
Ort: Haus 23-24 (Franckeplatz 1, Haus 24, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Art der Veranstaltung: Führung

 auf die Merkliste