Seit dem Frühjahr 2012 erstrahlen die historischen Gebäude im Eingangsareal der Franckeschen Stiftungen in neuem Glanz. Die beiden ursprünglich als Gasthäuser genutzten Bauten sind die ältesten Bauzeugnisse im Besitz der Stiftungen.
Die Nudelmanufaktur greift diese Gebäudenutzung auf und bietet für ihre Gäste und die BesucherInnen der Stiftungen ein attraktives Speisesortiment und einen Ort der Entspannung. Nach dem Konzept der Fast Casual Food-Küche werden selbstgemachte Pasta, Obst und Gemüse aus der Region sowie Fleisch- und Fischprodukte aus nachhaltiger und ökologischer Zucht gereicht. Erweitert wird das Angebot durch Sandwiches und frische Salate sowie kleine Desserts. Alle Speisen und Getränke können sowohl im historischen Ambiente täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr genossen als auch zum Mitnehmen bestellt werden.